DSDS 2010: Kim könnte Prinzessin werden!

| 2 Kommentare

 

König Roland I von Atlantis könnte sich vorstellen, Kim Debkowski zur Prinzessin seines Königreiches zu machen. Laut Bravo bewundert er ihr Selbstbewusstsein und Kim hat noch nicht zugesagt.
 
König von Atlantis? Roland I heißt im bürgerlichen Leben Wilfried Laurig und sein Königreich ist eine Vision, um Kindern in Not zu helfen. Mit der Royal "Atlantis-Helgoland Airline" will er notleidenden Kindern in aller Welt helfen.
 
2007 wurde er in einer Kapelle in der Nähe von Eltville von einem ehemaligen Priester zum "König von Atlantis" gekrönt. Das Internet-Königreich hat weltweit schon 70.000 Bürger,berichtete 2007 Rhein-Main.net.
 
Der Internet-Auftritt des Generalkonsulats Hessen des Königreichs von Roland I besagt, dass es 100,– € kostet, will man Bürger werden und ab 500,– € gibt es die Ehrenbürgerschaft. Ebenso kann man Sponsor und sogar Honorar Konsul werden.
 
Schon 1967 soll Wilfried Laurig weltweit sämtliche Ansprüche auf den Kontinent Atlantis angemeldet haben und aufgrund der These des Theologen Spanuth habe Antlantis etwa dort gelegen, wo sich Helgoland befindet. Deshalb auch: "König Roland I von Atlantis und Helgoland"
 
Prinzessin Kim "Gloss" – wer könnte sich das nicht vorstellen?

2 Kommentare

  1. ich möchte auch prinz werden!!!

    gibt es jemanden der ir da helfen kann?

    auch aus münchen

  2. Unter:
    http://www.generalkonsulat-hessen.de
    findet man mehr Info´s zum Königreich Atlantis.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.