DSDS

DSDS 2015: Keine Live-Shows im Studio mehr

| Keine Kommentare


Nicht mehr lange, dann beginnt die neue Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“, genau gesagt werden wir am Mittwoch, den 7. Januar 2015 die erste Sendung zur 12ten Staffel von DSDS sehen. Ab dem 10. Januar 2015 ist der Sendeplatz wie gewohnt am Samstagabend.

Fast rundum erneuert wurde die Jury:  Neben Dieter Bohlen werden Mandy Capristo, DJ Antoine und Heino am Jurytisch sitzen. Das Alter der Kandidaten wurde auf 40 Jahre herauf gesetzt.
110 Kandidaten werden in den Castings den Recall-Zettel erhalten und letztendlich werden 34 von ihnen in den Süden fliegen. Dieses Mal geht es für alle nach Thailand, wo sich dann die Top 10 herauskristallisieren werden.

Noch mehr Neuerungen wurden jetzt bekannt gegeben.
Die Top 10 werden nicht mehr in Live-Shows im Studio gegeneinander antreten. (Bis zur 10ten Staffel hatte es 10 Live-Shows gegeben, im vergangenen Jahr nur noch 6). Dieses Mal gehen die letzten Kandidaten auf Tour und werden unter anderem auf der Open-Air-Bühne in Ischgl auftreten, sowohl einzeln als auch in Gruppen. Die Finalisten werden wie bisher von den Zuschauern gewählt werden. Allerdings geht es zur Finalshow ebenfalls nicht in das warme kuschelige Studio, sondern in die ÖVB-Arena in Bremen vor 12.000 Zuschauer.

Wann das Finale sein wird, das wurde noch nicht mitgeteilt.

Geblieben ist die Siegprämie:  500.000,– Euro und ein Plattenvertrag.

 


Wenn euch der Artikel gefallen hat, liket ihn, teilt ihn auf Facebook, twittert oder shared sonstwo. Wir freuen uns, wenn ihr uns weiterempfehlen würdet. Danke!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.