DSDS 2015: Mit 40 Jahren zum Casting

| Keine Kommentare


Kaum ist es bestätigt, dass Heino neben Dieter Bohlen als Juror bei "Deutschland sucht den Superstar" mitwirkt, wird das Regelwerk geändert.

Bisher konnten alle Gesangstalente zwischen 16 und 30 Jahren zu den Castings kommen, jetzt wird vom neuen Juror erklärt "40 ist das neue 30", was bedeutet, dass die Altersgrenze um ein ganzes Jahrzehnt angehoben worden ist. Der Sänger erklärt auch wieso man sich zu diesem Schritt entschlossen hat. Wenn er selbst mit 75 Jahren noch Juror bei einer Castingshow werden kann, dann könne man auch mit 40 Jahren noch Superstar werden. Wer diese Chance nutzen will, muss sich aber beeilen, denn die Castings laufen nur noch bis zum 20. September 2014.

Schon wieder erscheint ein neuer Name in den Medien, zu lesen ist, dass die 29jährige Vanessa Huppenkothen das nächste neue Jurymitglied sein  könnte. Die Mexikanerin kennen wir von Moderationen der Fußball-WM, eine offizielle Bestätigung ob wir sie statt am Spielfeldrand im nächsten Jahr am Jurytisch sehen werden, gibt es noch nicht.

Übrigens: Die Castings für die Staffel 2015 finden erstmals in acht Ländern statt: Der Castingsbus tourt durch Deutschland, Österreich, die Schweiz, Polen, Tschechien, die Niederlande, Belgien und Luxemburg.

Während einiges beim Alten bleibt, wie der Ablauf vom (erfolgreichen) Casting über eine Reise zu einem exotischen Drehort bis hin zu den Liveshows, soll es laut RTL einige Neuerungen für die zwölfte Staffel geben. Welche, darüber wird noch geschwiegen.
Und nicht zu vergessen: Die Jury ist weiterhin offiziell nicht vollständig besetzt, mal schauen, wer noch dazu kommen wird.


Wenn euch der Artikel gefallen hat, liket ihn, teilt ihn auf Facebook, twittert oder shared sonstwo. Wir freuen uns, wenn ihr uns weiterempfehlen würdet. Danke!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.