x factor

X Factor 2012: Sandra Nasic mit Guano Apes und Mrs. Greenbird auf der Bühne

| Keine Kommentare

x factor

Wir sind im Halbfinale. Wer konnte sich bis hierher durchkämpfen? Aus jeder Kategorie steht der Sieger fest.
In der Kategorie Sänger und Sängerinnen ab 25 Jahren von Sarah Connor ist als letzter Björn Paulsen am Start.
Ein strahlender Moses Pelham kommt als Mentor der Sänger von 16 bis 24 Jahren mit Barne Heimbucher auf die Bühne.
Bei H.P. Baxxter hat es Melissa Heiduk bis hierher geschafft. (Kategorie Sängerinnen 16 bis 24 Jahre)
Und Sandra Nasic geht mit „Mrs. Greenbird“ ins Rennen in der Kategorie der Gruppen und Bands.

Alle Kandidaten singen heute zweimal, zum ersten Mal aber kategorienübergreifend gegeneinander. Danach kommen zwei Acts direkt ins Finale, und zwar diejenigen, die genug Anrufe bekommen haben. Die beiden, die dann übrig sind, treten mit einem Entscheidungssong gegeneinander an.

Mit einer ganz anderen Nummer will H.P.Baxxter heute beginnen, ein alter House-Klassiker wurde neu aufgelegt, erklärt er. Melissa Heiduk hat sich optisch verändert (auch privat behält sie das bei) und geht sehr selbstsicher auf die Bühne. „Free“ (Ultra Natè) ist ihr erster Song heute, H.P. lobt besonders die Bandbreite, die Melissa drauf hat. Auch Sarah Connor glaubt, dass Melissa alles singen kann. Allerdings beinhaltet das auch, dass sie nicht genau beurteilen kann, wofür Melissa eigentlich steht und genau das wüsste sie gern. Sandra Nasic findet, dass Melissa eine große Stimme hat, allerdings sieht sie die Kandidatin vom Typ her nicht in einer Band, sondern „erdiger“. Auch Moses meint, dass Melissa alles singen kann, überlegt aber, ob sie das auch tun muss….. Für. H.P. sind das alles Argumente, die sich seine Konkurrenten aus den Fingern saugen und Melissa betont noch einmal, dass sie diejenige war, die die Songs hauptsächlich ausgewählt hat.

Barne Heimbucher singt einen Song seines Mentors Moses Pelham: „Frei sein“ (Xavier Naidoo). Als er geendet hat, stürmt Moses die Bühne und umarmt Barne. „Hat Barne gut gesungen!“ lobt H.P. etwas sparsam, für ihn ist der 20jährige für den Song ein wenig zu jung. Dieser meint, er hat schon so viel erlebt…..Sarah Connor nimmt ihm den anspruchsvollen Song ab und findet, wenn Moses dem jungen Mann das zutraut, dann hat das auch seinen Sinn. Ein bisschen mehr hätte sich Sandra Nasic gewünscht, der Titel hat sie nicht ganz überzeugt, aber Barne hätte einen Schritt nach vorn gemacht. Für Moses ist besonders anerkennenswert, wie gut und schnell Barne alles umsetzt. Ohne zu klagen. Denn – er hat diesen Titel erst am Montag von ihm bekommen.

Er ist eher der ruhige und bescheidene Typ und konnte in der letzten Show kaum glauben, dass er es war, der weiterkam. Für Björn Paulsen hat Sarah Connor für den heutigen Abend „Augen schließen“ (Bosse) ausgesucht, sie meint, das ist ein Song, der – abgesehen von seinen eigenen Songs – zu ihm passt.
Sie mag Björn, überlegt Sandra Nasic, weil er eigene Songs schreibt und vom Typ her. Heute hätte sie sich ein wenig etwas anderes gewünscht, denn sie hätte das Gefühl, dass Björn immer Songs für seine eigene Frau schreibt und würde gern ein wenig mehr Bandbreite sehen. Hier muss Sarah Connor nachfragen, ob sie sich Sandra bewusst sei, dass der Song eben nicht von Björn war. …Ups…..
Moses Pelham fühlt sich von Björn an Klaus Lage erinnert und H.P. findet seine Auftritte ein wenig einseitig, immer Liebeslieder, immer die gleiche Schiene. Björn kontert ganz gelassen „Das ist bei dir ja auch nicht anders!“

„Mrs. Greenbird“, Sänger Steffen ist es schon unheimlich wie viel Lob sie bekommen und dass sie so weit gekommen sind. Heute performen sie den Song, der Sängerin dazu bewegt hat, eigene Songs zu schreiben: „Falling Slowly” von The Swell Season, das erste Mal in ihrer Zeit bei X Factor treten sie mit Band, mit ihren Freunden auf. Moses Pelham beginnt: Er ist Fan und würde die Platte, die er von ihnen kaufen würde noch nicht wegwerfen, aber heute ist er sich nicht sicher, ob sich die beiden einen Gefallen damit getan haben, den Weg, den sie seit den Castings beschritten haben, zu verlassen. Nämlich mit einer Band aufzutreten, Steffen argumentiert, sie wollen ihre Bandbreite zeigen. Für H.P. war es sehr erfrischend, heute eine andere Facette zu sehen. Und Sarah Connor? Sie würde eine Platte trotzdem kaufen, aber dennoch, sie stimmt ein wenig Moses zu und findet ihre Namensvetterin Sarah würde so ein wenig untergehen. „Ihr seid super wie ihr seid!“ bringt es Sandra Nasic aber abschließend auf den Punkt.

Nach dieser ersten Runde tritt Sandra Nasic mit ihrer Band Guoano Apes und Mrs. Greenbird gemeinsam auf.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.