Rückruf von Coca Cola für 22.000 Trinkgläser-Sets

| 1 Kommentar

Coca Cola hat 22.000 Trinkgläser-Sets aus Qualitätsgründen zurück gerufen.

Seit März waren diese Gläser in den USA über den Einzelhandel und das Internet verkauft worden. Es wurde in der Farbe der Gläser das Schwermetall Cadmium entdeckt. Das Unternehmen teilt mit, dass der Cadmium-Gehalt aber so gering sei, dass er keine gesundheitliche Gefährdung darstellt.

Erst im Juni hatte McDonald 13 Millionen Gläser zurück gerufen, weil die Farbe Cadmium enthielt.

Ein Kommentar

  1. Die Coke-Gläser, die in Deutschland durch McDonald's im Sommer verkauft wurden, sind nicht betroffen!
    http://www.garanbo.de/blog/22-produkt-rueckruf/34

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.