“Let´s Dance” Finale: Dancing Star 2014 ist Alexander Klaws

| Keine Kommentare

Finale bei „Let´s Dance“ – in wenigen Stunden wird der Sieger oder die Siegerin feststehen.

Die Finalisten sind:

Alexander Klaws mit Isabel Edwardson und
Tanja Szewczenko mit Willi Gabalier 

Freestyle, den Lieblingstanz und einen Tanz, den sie noch nie gezeigt haben, das sind die heutigen drei Aufgaben der Finalisten.
Tanja Szewczenko beginnt mit einer Samba zu „Dancing Queen“, einem Tanz, den sie bisher noch nicht getanzt hatte.
Jorge Gonzales: Er hat nichts von Aufregung bemerkt bei ihr, sie hat sich zur Königsklasse des Tanzens katapultiert, meint er. 8  Punkte
Motsi Mabuse: Sie hat viel positive Energie gespürt, alles ist aber leider nicht rund gelaufen.  „Okay“ denkt sie. 7 Punkte
Joachim Llambi: Er lobt die Entwicklung von Tanja bis heute. Die Samba war nicht 100prozentig. Nicht so, wie er es erwartet hätte. 5 Punkte
20 Punkte

Für Alexander Klaws ist der erste Tanz ein Slowfox zu „You are the sunshine of my life“.
Jorge Gonzales: Er bewundert die Leichtigkeit und den Spaß beim Tanzen, Alexander hätte bewiesen, dass „Let´s Dance“ eine tolle Show ist. 10 Punkte
Motsi Mabuse: Das Paar ist ein Team geworden, sie könnte man auf ein Turnier schicken. 9 Punkte
Joachim Llambi: Eine finalwürdige, rhythmische Superleistung, findet der Juror. Ein großes Kompliment von ihm für Isabel. Gesamturteil: „Sehr gut!“ 8 Punkte
27 Punkte

„Morgen explodiert die Welt“ ist übrigens die Single, die heute von Alexander Klaws erscheint – darauf weist Daniel Hartwich nebenbei hin.

Alle Tanzpaare der diesjährigen Staffel gehen heute auch noch einmal auf das Tanzparkett. Bernhard Brink will eine traurige Nachricht verkünden: Nachdem die Staffel beendet ist, wird er seine Tanzkarriere beenden 😉

Es folgen die Lieblingstänze der Finalisten.
Bei Tanja ist es die Rumba aus Show 3 zu „Liebe ist….“
Jorge Gonzales: Er ist sehr berührt, das war „Liebe pur“, findet er, er hat alles 100prozentig geglaubt. 10 Punkte
Motsi Mabuse: So ist Tanja unschlagbar, so möchte sie sie sehen. 10 Punkte
Joachim Llambi: Tanja hat das Publikum und auch die Juroren „gefangen“, das war das, was alle sehen wollen. 9 Punkte
29 Punkte

Ein Charleston hatte Alexander Klaws schon einmal 30 Punkte beschwert, heute tanzen er und Isabel genau diesen Charleston noch einmal zu „Dick und Doof“.
Jorge Gonzales: Dieser Tanz wird in der Historie von „Let´s Dance“ landen. 10 Punkte
Motsi Mabuse: Leider gibt es….bei „Let´s Dance“ nicht mehr als 10 Punkte. Motsi ist begeistert. 10 Punkte
Joachim Llambi: Das war eine sensationelle Performance! Mehr geht nicht. 10 Punkte
30 Punkte

Zu guter Letzt und zum Ende dieser Staffel tanzen beide Paare einen Freestyle. Vorher schlachtet Carmen Geiss ihr Schweinchen, in das sie immer eingezahlt hat, wenn sie beim Training geflucht hat. Rooobääääärt soll/will den Betrag verdoppeln.

Tanja tanzt im Regen mit Willi Gabalier zu „Dancing in the rain“.
Jorge Gonzales: „Es war wirklich grandios!“ 10 Punkte
Motsi Mabuse: Sie ist total berührt, sie hatte Gänsehaut. „Es war so, sooo schön!“ 10 Punkte
Joachim Llambi: Es war emotional, sehr emotional. Alles war stimmig – „Ein ganz toller Freestyle!“
9 Punkte
29 Punkte

Alexander Klaws tanzt eine besondere Version zu einem Medley aus „Dirty Dancing“, das Publikum geht (wieder einmal) total mit. Und wieder einmal „Zugabe“Rufe.
Jorge Gonzales: Begeisterung pur bei ihm. 10 Punkte
Motsi Mabuse: „Mehr geht nicht!!!!“, sie steht extra noch einmal auf. 10 Punkte
Joachim Llambi:  Auch ihm fällt nur ein „Mehr geht heute Abend nicht!“ 11 Punkte J))))). Da das aber auch nicht geht – 10 Punkte
30 Punkte

Es steht 87 zu 78 Punkte nach der Jurywertung für Alexander Klaws und Isabel Edwardson. Wie haben die Zuschauer entschieden?

Währen der Wartezeit geben die Juroren ihr Statement ab – alle drei sehen Alexander Klaws ein wenig weiter vorn.
„Das wollte ich Ihnen immer schon mal sagen“, dieses Buch hat Joachim Llambi geschrieben und schenkt es heute Abend Daniel Hartwich.

Nun aber zur Entscheidung:

Dancing Star 2014 ist Alexander Klaws!


 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.