Rose

Michael Jackson – in memoriam

| 4 Kommentare

RoseAm 25. Juni 2009 starb Michael Jackson.

Seine Angehörigen und Fans zünden heute sicher eine Kerze für ihn an, denken an ihn, den "King of Pop".

Viele fürchten, Michael Jackson könnte in Vergessenheit geraten.
Aber – viele andere sind sicher, dass das nicht so sein wird.
Dass er und seine Musik unsterblich sind.

Trägt man in eine große Suchmaschine seinen Namen ein und schränkt die Suche auf die letzten 24 Stunden ein, werden über 1.4 Millionen Ergebnisse prognostiziert.
Unendlich viele Ergebnisse dort zeigen, dass Michael Jackson NICHT vergessen ist.

"Tot ist nur, wer vergessen ist".

Das wird bei MJ nie der Fall sein, wenn wir seine Musik auch an die nächste und übernächste Generation weiter geben!

4 Kommentare

  1. Und ich schließe mich euch an, danke Uschi und norderney (Kommentar)!

  2. michael, wir denken an dich, besonders heute,
    wieder habe ich mit verzücken festgestellt, was für ein ausnahmekünstler du bist.
    dein tanz, deine stimme, wie kann man nur so gut sein.
    jede bewegung von dir ist eine sensation. du hast dich an großen tanzstars orientiert, die schritte für dich zur persönlichen kunst gemacht.
    wenn ich aufnahmen sehe, als du ein kind warst, dann bemerke ich, dass du früher sehr viel gelacht hast, das wurde dir aus verständlichen gründen mit den jahren abgewöhnt. wie traurig bist du geworden, wie einsam. missverstanden von gott und der welt und vor allem gedemütigt.
    niemand hat dir geholfen, deinen schmerz zu (er)tragen, niemand war da, als du hilfe brauchtest.
    michael, es tut mir so leid was hast du uns gegeben, und was hast du entbehren müssen.
    auf vielen bildern der letztzeit rührst du mich mit deiner traurigkeit.
    danke für dein selbstloses geben.
    love

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.