Doping-Verdacht bei Tour de France Sieger Contador

| Keine Kommentare


Der diesjährige Sieger der Tour de France, Alberto Contador, steht unter Doping-Verdacht.

Im Juli war während einer Ruhephase bei ihm eine Kontrolle durchgeführt worden und
jetzt wird bekannt, dass 50 Picogramm Clenbuterol in der Probe gefunden worden seien.
(Ein Picogramm ist billionstel Gramm).

Contadors Sprecher Jacinto Vidarte erklärte, dass die Ursache in der Verunreinigung eines
Lebensmittels liegen könnte.

Contador bestreitet die Vorwürfe, ist aber vorläufig gesperrt worden. Er wird heute noch
eine Erklärung abgeben.

 


Wenn euch der Artikel gefallen hat, liket ihn, teilt ihn auf Facebook, twittert oder shared sonstwo. Wir freuen uns, wenn ihr uns weiterempfehlen würdet. Danke!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.