Bauer sucht Frau: Heiraten mit dem Hochzeits-Elvis

| Keine Kommentare

 

100 Mal "Bauer sucht Frau", zu diesem Jubiläum werden einige Paare, die sich in der Sendung gefunden haben, auf Reisen begleitet. Fern ab von Arbeit und Pflichten.

Schweinebauer Uwe macht zum ersten Mal Urlaub außerhalb von Deutschland und fliegt das auch das erste Mal in seinem Leben: Mit seiner Iris nach London. Den Flug fand er ein wenig wie Achterbahnfahren, nur die Landung hatte er sich spektakulärer vorgestellt. Bei einer Sightseeing-Tour erkunden sie die Stadt, um danach in das „London-Eye“, ein 135 m hohes Riesenrad zu steigen.
Am Tor der Westminster-Abbey proben sie für ihre Hochzeit, Iris zaubert ein Krönchen und einen Schleier aus der Tasche.
Iris nutzt den Aufenthalt in der Stadt aber auch, um ihren Halbbruder Jake kennen zu lernen. Dieser hat fish and chips für alle zubereitet und bekommt auch gleich die Einladung zur Hochzeit des Paares und noch mehr: Seine Halbschwester möchte ihn als Brautführer an ihrer Seite haben..

Für Martin und Jenny geht es nach Thailand, zuerst machen sie Station in Bangkok. Anschließend fliegen sie zur Insel Phuket, wo sie sich in einer traumhaften Hotelanlage einquartieren, es wartet dort ein Bungalow mit einem eigenen Pool auf sie.
Viel Freude hat das Paar auch bei einer Bootsfahrt über das Meer, besonders Jenny strahlt. Später möchte sie ihren Martin überraschen – mit einer thailändischen Hochzeit. Vier Mönche halten die Zeremonie ab, als Symbol für das Glück in der Ehe erhalten sie drei Punkte auf die Stirn und nach den Richtlinien des Buddhismus sind die beiden jetzt Mann und Frau.

Las Vegas wartet auf Marcel und Katja, für sie sind es die Flitterwochen. Zuerst einmal statten sie sich mit Cowboystiefeln und Hüten aus, bei ihm geht der Schuhkauf blitzschnell, Katja muss ein wenig mehr probieren. Bei dreifachen Cheeseburgern, Pommes und Cola lassen sie es sich gut gehen. Anschließend geht es zum Bullriding, natürlich mit einer kleinen Wette zuvor, wer sich am längsten halten kann. Katja schlägt sich tapfer, dennoch gewinnt Marcel.
Für ihren Casino-Besuch verkleidet sich das Paar: Sie als Elvis im weißen Outfit und er als Elvis in schwarz. Sie gewinnen sogar und überlegen, wie sie die gewonnenen 200,– US-Dollar anlegen. Marcel möchte sich mit einem Helikopterflug einen Traum erfüllen und Katja überwindet ihm zuliebe ihre Höhenangst. Während er den Flug genießen kann, wird ihr übel und sie ist heilfroh, als sie wieder landen. Er lobt sie und sagt „Ich würd dich immer wieder heiraten!“ Und- Gesagt, getan, sie werden vom „Hochzeits-Elvis“ in einem rosafarbenen Cadillac durch Vegas chauffiert. Zur „Little Wedding White Chapel“ und hier tauschen sie noch einmal die Ringe und geben sich das Eheversprechen ein zweites Mal. "Immer und immer wieder" würde Marcel Katja das Jawort geben, sagt er hinterher.

Milchbauer Martin ist mit Ibolja nach Teneriffa gereist, er will die Zeit mit ihr genießen. Sie würde gern ins Wasser gehen, er bevorzugt einen Strandspaziergang, da er Salzwasser nicht mag. Aber – wie von selbst landet er durch ihre weiblichen Argumente doch noch im Meer. Aber den Whirlppol findet er wesentlich entspannender, besonders da er das mit einer schönen Frau und einem Glas Sekt genießen kann. So etwas könnte er sich auch für daheim vorstellen.

An den Weihnachtsfeiertagen wird es noch zwei weitere Specials zu "Bauer sucht Frau" geben.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.