schwiegertochter gesucht

Schwiegertochter gesucht: Beates Suche geht weiter!

| Keine Kommentare

 

Nun ist wieder eine Staffel von „Schwiegertochter gesucht“ beendet. Wer beginnt ein neues Leben, bei wem sind die Karten noch nicht zu Ende gemischt und wer bleibt allein zurück?

Ganz großes Glück bei Ingo und seiner Steffi. Eine schnell geschriebene Liebesgeschichte bleibt von ihnen in Erinnerung: Die beiden haben sich gesehen, sich fast sofort in einander verliebt und Steffi ist schon bei Ingo und seinen Eltern eingezogen. Im Campingurlaub zu Viert ist dann von Verlobung zu hören und alle scheinen zufrieden und glücklich zu sein.

Pizzabote Thommy hat Carmen einen Korb gegeben, die Schmetterlinge sind nicht geflattert, das Kribbeln im Bauch hat sich nicht eingestellt. Jedenfalls nicht bei ihm. Für sie schien der pfundige Junggeselle die ganz große Liebe gewesen zu sein, denn die junge Frau reiste unter vielen, vielen Tränen ab.

Heiko und seine Mama waren sich sicher: Nicola-Alexandra war von den Engeln geschickt worden. Er lässt sie schwer betrübt in Weltuntergangsstimmung wieder nach Hause fahren, während sie sich nicht wirklich festgelegt hat. Da scheint einiges ungeklärt zu sein…….

Klartext hat Beate dagegen gesprochen und sich (wieder einmal) entliebt. Zeitungszusteller Thomas war es dann doch nicht, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen will und so gab es ein schnelles Ende, was für ihn nicht so ganz verständlich war und ihn wieder einmal zweifeln ließ, ob dieser Entschluss wirklich nur auf ihrem eigenen Mist gewachsen ist.
Beate sucht indessen unverdrossen weiter. Sie hat einige Kilo abgenommen, sich im „Beisein“ der TV-Zuschauer die Beine wachsen lassen und ruft Deutschlands Männer wieder auf, sich bei ihr zu melden.
Vielleicht ist sie in der nächsten Staffel ja wieder mit dabei?!

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.