Sa. Dez 4th, 2021

 

Big Brother 10 vom 14.03.2010 – Tag 62
 
Anne darf heute eine Pilates-Stunde geben und die Bewohner machen mehr oder minder begeistert mit.
 
Anne äußert sich gegenüber Klaus erstaunt über die mangelnde Hygiene derjenigen Bewohner, die sich am Meisten etepetete benehmen. Jürgen stimmt mit Klaus überein, dass auch er lieber Kraft-Training gemacht hätte, die Pilates-Stunde aber eine interessante Erfahrung war.
 
Robert geht mit Aleksandra aus… – …in den Garten und erzählt ihr dort, dass Klaus vor kurzem noch der totale Außenseiter war, was diese gar nicht verstehen kann.
 
Daniel kommt seiner Aufgabe als Hühnerbeauftragter nach und kümmert sich um das Wohl des Geflügels. Dabei erwähnt er gegenüber Kristina, dass er ja gerne mal ein Huhn frei laufen lassen würde, was von BB her jedoch verboten ist. Er glaubt nicht, dass ein Huhn über die Mauer flattern könne und es kommt die nicht unwichtige Frage auf: Kann ein Huhn eigentlich schwimmen??? Kristina hat –wie nicht anders zu erwarten- keine Ahnung, ist aber amüsiert über Daniel.
 
Robert lässt sich widerwillig von Aleks schminken, da ihm als Belohnung von dieser anschließend eine Massage winkt.
 
Jessica mobbt Klaus den ganzen Tag. Mal im Beisein von Sabrina und Eva, mal mit Sabrina und Tobi. Hauptsache Sabrina ist dabei, die ja eine prima Mitläuferin ist und sich auch ohne gescheite Argumente mitreißen lässt.
Klaus und Jenny verlassen prustend das Schlafzimmer, offensichtlich haben sie einen Streich gespielt. Lassen wir uns morgen überraschen, was es damit auf sich hat.
 

Article sponsored by: www.wuselranch.de

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.