Big Brother 10: Welcome Wissam und Pico

| Keine Kommentare

Big Brother 10 vom 06.04.2010 – Tag 85

 
Zusammenfassung vom Entscheidungstag. Jürgen gibt sich siegessicher und macht Zukunftspläne im Haus, Aleks ist eher zweifelnd.
 
Beim Match triumphiert Aleks über Jürgen, indem sie 5 Schlüssel erspielt, dieser in der gleichen Zeit jedoch nur 3 ergattern kann.
 
Einblick in das fingierte Secret-Haus und deren „Bewohner“ Tobi, Pluto, Pisei und Jessica. Beim Anblick von Tobi kommen Daniel Tränchen in die Augen, Sabrina Spatzenhirn bekommt Kopfkino(?).
 
Die Neuen Wissam und Pico kommen rechtzeitig zum Verabschieden des heraus gewählten Jürgen. Mit überzeugenden 71,5 % wurde er von den Zuschauern raus gekickt. Annes Wehgeklage (wer erzählt mir denn jetzt Geschichten…, wer bringt mich denn jetzt zum Lachen… [wer schmiert mir jetzt wie Mutti die Butterbrote???] ich will nicht ohne ihn hier bleiben…) kommt eher lächerlich rüber, hat doch Jürgen von Anfang an gesagt, dass er verheiratet ist. Und wird gleich darauf mit Nichtachtung weiter geführt „Jetzt muss ich mir Aleks weiter antun!“.
 
Dafür gräbt dann Eva offiziell das Kriegsbeil aus. Sie wird fortan den Kampf gegen Klaus aufnehmen. Jede seiner Äußerungen kommentieren und zu allem gegen sprechen.
 
Die Neuen werden standesgemäß mit einer Poolparty des Nächtens willkommen geheißen. Außer Klaus und Aleks sind alle dabei.
 
Jenny sucht mal wieder das Gespräch mit Klaus, welches einen unglücklichen Verlauf nimmt. Klaus sagt ihr, dass sie mitläuft, weil sie nur Spaß haben mag, sich nicht für andere einsetzt, sich aus Ungerechtigkeiten heraushält, keine Stellung bezieht und sich der größeren Gruppe anschließt. Diese harten, wahren Worte verletzen das Spaß-Mädchen zutiefst und anstatt die Botschaft zu verstehen, heult sie selbstbemitleidend Rotz und Wasser und lässt sich ausgerechnet von Kristina und Sabrina trösten…
 

Article sponsored by: www.wuselranch.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.