big brother 2011

Big Brother 11: Hedia enttarnt Tim´s Secret

| Keine Kommentare

 

big brother 2011Big Brother 11 – Tag 5
 
Noch immer läuft die Wochenaufgabe: Das Feuer im Garten muss durchgehend am Brennen gehalten werden.
 
Cosimo und Tim sitzen, passen auf und Cosimo entdeckt im Holz „Baumrindeschleim“. Harz, erklärt Tim, ach so wie Hartz IV? Nein, ohne T, na auch egal, denn Hartz IV heißt ja auch nicht mehr so, erklärt Cosimo.
Tim ist genervt von Val, von ihrem Schminken und Stylen und Jasmin erklärt, dass Jordan noch extremer ist.
 
Bis zum ersten Nominieren ist zwar noch Zeit, aber man kann schon einmal diskutieren, ob man verrät, wen man auf die Liste gesetzt hat. Wissen wollen, wer ihn nominiert hat, will Steve nicht, hätte aber kein Problem damit zu sagen, wen er nominiert.
 
Es gibt aber noch wichtigere Probleme: Essen. Cosimo erklärt, dass er sich nicht wohl fühlt, wenn er nicht das Richtige isst, Timmy würde schon zuliebe der Mädels aufs Essen verzichten.
 
Valencia fragt nach Kosmetik-Pinselreiniger, während Jasmin Engelsflüsterer Rayo stylt. Jasmin sucht bei Valencia den Ausschaltknopf und Rayo meint, dass Cosimo und Tim zuviel reden.
 
Es gibt ein Belohnungsmatch. Thema ist typisch männlich oder typisch weiblich, so sind die Fragen ausgerichtet, immer Mann gegen Frau und wer zuerst buzzert, darf antworten. Die Brautfragen entscheiden die Männer für sich, die Klitschkofrage beantwortet Lisa richtig. „Nenne drei Frauen aus dem aktuellen Bundeskabinett“ – Cosimo buzzert und scheitert, Ingrid bekommt es auch nicht besser hin. Den Sieg ergattern die Frauen und bekommen dafür Gesichtsmasken.
 
David und Jordan landen im Bett – allerdings nur zur gegenseitigen Massage. Jordan unterstellt, dass David Griffe machen würde, mit denen er erreichen möchte, dass man an zweideutige Sachen denkt. Tim sieht eine clevere Taktik bei den beiden, weil seiner Meinung nach ein Liebespaar immer gut ankommt.
 
Lästern ist nicht lästern, beschließt Fabienne, bei ihr und Hedia ist das Reden oder Ausdiskutieren eines Geschehnisses. Was anderes ist es natürlich, wenn man hinter dem Rücken von jemandem redet.
 
Lisa, Tim und Rayo bilden die Kochgruppe, dabei kann man sich natürlich über den sinnvollen Umgang mit den gelieferten Lebensmitteln unterhalten und wie man diese am besten einteilt. Käse ist immer gleich weg, klagt Tim.
Rayo redet mit Cosimo und erklärt, dass allen bewusst sein muss, dass Essen und Trinken eingeteilt werden müssen, nur mal so allgemein gesagt. Der Checker vom Neckar beruhigt, sie würden schon nicht sterben, er würde nicht so viel essen. Er fühlt sich aber schon attackiert und beschwert sich bei Jasmin. Er selbst hat sich noch gar nichts bestellen können, er ist im Haus und Spaß zu haben und wenn jetzt schon Einschränkungen erfolgen…..
Daggy fängt an sich aufzuregen, „wir sind hier nicht bei Wünsch-Dir-Was!“ Jedes Mal wird im Wechsel bestellt, wurde beschlossen, so dass jeder an die Reihe kommt. Cosimo wäre es am liebsten, wenn jeder 25,– Euro bekommen würde und darüber bestimmen kann. Wenn sich andere Zigaretten bestellen, dann könnte er auch etwas extra haben……
Daggy will in Zukunft nicht mehr bestellen, sie sei zufrieden mit allem, was kommt und erzählt in der Küche, was Cosimo gesagt hat. So spricht Lisa ihn gleich auf das Thema Zigaretten an. Er wird mit keinem mehr reden, bockt Cosimo, um sich danach im Garten aufzuregen.
“Was musst du das Thema so großkotzig verbreiten?“(….(„Weißt du wie Scheiße ich mir vorkam?“, motzt er Daggy an. Sie verursacht, dass die Leute ihn nicht mögen, das ist seine Meinung. „Dieses Gerücht“ hätte sie vermeiden können, er will ihr nicht mehr zuhören und hat die Schnauze voll, schimpft er.
 
Daggy verzieht sich und bricht in Tränen aus, Timmy will das klären und Cosimo räumt ein, dass ihm sein Ton Leid tut. Zumal er und Daggy ja auch die Ältesten im Haus sind.
 
Hedia hat eine Idee: Ein Modelcontest der Bewohner, drei von ihnen bilden eine Jury, nämlich Lisa, Timmy und David.
Rayo präsentiert seine weibliche Seite, Cosimo imitiert seinen DSDS-Auftritt beim Casting, auf jeden Fall wird viel gelacht.
Aber – Jordan hat sich ausgeklinkt und David fragt nach, wieso. Es gibt von ihr ein bedeutungsvolles „OHA“, David würde sie anmachen, weil sie keinen Bock dazu hatte. Genau das ist es für ihn „kein Bock“, das würden die Leute auch merken.
Er würde sie kaum lachen sehen, sie kann nur lachen, wenn sie mit anderen auf einer Wellenlänge ist, argumentiert Jordan.
Was ist das zwischen den Beiden?, überlegen Lisa und Valencia und reden mit Jordan. Für diese ist David nur ein Kumpeltyp und das würde auf Gegenseitigkeit beruhen.
Wer ist am hinterhältigsten? fragt Lisa. Für Valencia ist das Jasmin, die ihrer Meinung nach schnell zickig wird, nach Lisas Meinung beruht das bei ihr auf ihrer Herkunft: Frankfurter Slang.
 
Im Männerschlafzimmer will Cosimo wissen, ob die Kameras auch unter die Decken schauen können……die anderen veräppeln ihn ein wenig und Cosimo erklärt auch, warum ihn das so interessiert……..bleibt nur die Frage, ob das die Zuschauer auch wissen möchten.
 
Hedia, Tim, Ingrid und Daggy bewachen nachts das Feuer und Hedia will erkunden, ob Tim denn nun so gar nichts mit Frauen am Hut hat. Er findet Frauen nicht hübsch, jedenfalls dann nicht, wenn sie nackt sind, erklärt er. Singend erträgt sich die Nacht besser und Hedia stimmt „Ti amo“ an, Tim fällt ein, mit seiner zweiten, dunklen Stimme. Hedia springt sofort darauf an, sie hat sein Secret enttarnt. Sie überlegt, buzzern zu gehen. (Das Geheimnis eines anderen zu enttarnen bedeutet, man selbst erhält – liegt man richtig – das Goldene Finalticket, der andere landet auf der Nominierungsliste. Ist die Vermutung falsch, landet man selbst auf der Liste).
 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.