Di. Jun 6th, 2023

Die Ultimative Chart-Show bei RTL. Dieses Mal „Die erfolgreichsten Pop Duette aller Zeiten“.

Und wer landete da auf Platz 12? Jürgen und Zlatko, die Bewohner der ersten Stunde vor 10 Jahren. Diese erste Staffel lief über 102 Tage, wo die Bewohner in einem 153 m² großen Container lebten, und die Gewinnsumme war 250.000,– DM.

Das Format „Big Brother“ war sehr umstritten und kaum einer konnte sich vorstellen, wie es sein sollte, wenn Menschen zusammen auf verhältnismäßig engem Raum leben, sich überwiegend unterhalten und dabei von Kameras beobachtet werden.

Einer von den ersten Bewohnern war Zlatko Trpkowski, der nach 39 Tagen gehen musste. Er hatte sich schnell zu einem Publikumsliebling entwickelt, wahrscheinlich auch, weil er sich von der Masse abhob – und das nicht nur, weil der Kfz-Mechaniker nicht wusste, wer Shakespeare ist.

Jürgen Milski arbeitete damals als Feinblechner und wurde zweiter in der Staffel. Es ist heute noch im Showgeschäft, im Gegensatz zu Zlakto, der wohl wieder in seinem Ursprungsberuf arbeitet.

Nach dem Ende der Staffel nahmen die beiden den Song „Großer Bruder“ auf, der sich 800.000mal verkauft und mehrere Wochen auf Platz 1 der deutschen Verkaufscharts war.

Die Idee für den Namen „Big Brother“ entstand aufgrund des Bucher „1984“ von Georg Orwell. Hierin erfolgt eine nahezu lückenlose Beobachtung der Bevölkerung durch auch in Privaträumen installierte Kameras.

Übrigens: Die jetzige 10. Staffel läuft wahrscheinlich noch bis zum 7. Juni 2010, die Gewinnsumme ist 250.000,– Euro nach einer Laufzeit von 148 Tagen.

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert