DSDS 2011: 8. Mottoshow – Emotionen und Leidenschaft

| Keine Kommentare

Der zweite Durchgang der 8. Mottoshow von DSDS 2011 beginnt mit Rock:


Marco Angelini mit “How You Remind Me” (Nickelback) 01
Patrick Nuo: Ein wenig wie Achterbahn, bergab und bergauf, die ersten beiden Nummern waren nicht Marcos Maximum.
Fernanda Brandao: Sie fand, es war ein sehr guter Auftritt, er war er mehr er selbst.
Dieter Bohlen: Sein Problem mit Marco ist, dass dieser meint, er ist ein guter Rocker. Das glaubt er nicht, für Dieter Bohlen ist Marco mehr ein Schmuserocker als ein Hardrocker.

Ardian Bujupi mit „Fairytale” (Alexander Rybak) 02
Patrick Nuo: Er hat kleine Patzer gehört, aber die Nummer hat großartig gepasst.
Fernanda Brandao: Man hat Ardians südländisches Temperament gespürt, erfrischend, ganz etwas anderes.
Dieter Bohlen: Niemals hätte er gedacht, dass Ardian diese Nummer singt. Er hätte geglaubt, das passt zusammen wie „Currywurst mit Schlagsahne“. Allerdings hätte der Song mehr zu einer Balkanhochzeit gepasst, als zu DSDS.

Pietro Lombardi mit “You Are Not Alone” (Michael Jackson) 03
(Nach seinem Auftritt kam Pietros kleine Schwester spontan auf die Bühne zu ihm)
Patrick Nuo: Pietro hat es geschafft, die Seele von Michael Jackson ins Publikum zu bringen.
Fernanda Brandao: Er hat auf emotionale Elemente zurückgegriffen, besonders freut es sie, dass Pietro mit dem Besuch seiner Schwester ein wenig von der Freude zurückbekommt, die er gibt.
Dieter Bohlen: Volltreffer!!! Hundert Prozent echte Gefühle, direkt aus dem Herzen ins Mikrofon. Ein ganz süßer Auftritt.

Sarah Engels mit “Eye Of The Tiger” (Survivor) 04
Patrick Nuo: Ihr Selbstbewusstsein ist deutlich höher, er fand es genial, die Nummer von einer Frau zu hören.
Fernanda Brandao: Am Anfang war Power drin, sie ist eine großartige Sängerin, wird aber wohl nie die Tänzerin werden. Dafür spielt sie vom Gesichtausdruck her mit der Kamera und auch das ist Performance.
Dieter Bohlen: Für Sarah werden Rocknummern nicht ihre Zukunft sein. Der Auftritt hat ihn nicht „voll überzeugt“, aber er ist überzeugt von ihrer Leidenschaft, alles zu geben.

Gevotet werden kann unter der Nummer 01379-1001-+ die Endziffer
(Anruf aus dem deutschen Festnetz 50 ct, Mobilfunk deutlich höher)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.