DSDS 2011: 8. Mottoshow – War Pietro Lombardis Auftritt eine „Witzboldnummer“?

| Keine Kommentare

In der 8. Mottoshow von DSDS 2011 wird entschieden werden, welche der verbliebenen vier Kandidaten unter die TOP 3 und somit ins Halbfinale kommen. Das Motto: Rock – Pop – Disco Fever.


Dieter Bohlen kündigt an, dass heute schwere Aufgaben gestellt wurden und dass – wie schon mehrfach bewiesen wurde – keiner auf der sicheren Seite ist.

Schon nach dem ersten Durchgang kann gevotet werden unter
01379-1001-+ die Endziffer
(Anruf aus dem deutschen Festnetz 50 ct, Mobilfunk deutlich höher)

Marco Angelini mit “Angels” (Robbie Williams) 01
Patrick Nuo: Er hat Marco schon mit mehr Power gesehen als heute, insgesamt aber okay.
Fernanda Brandao: Eine solide Performance – wie immer – aber nicht „besonders genug“.
Dieter Bohlen: Die Leistung fand er ziemlich gut.

Ardian Bujupi mit „Here Without You"  (Doors Down) 02
Patrick Nuo: Er ist fasziniert – TOP!
Fernanda Brandao: Sexy und cool, eine rundum gelungene Performance.
Dieter Bohlen: Der Unterschied zu Marco war, dass Ardian gefühlsmäßig viel mehr gibt. Dagegen trifft Marco aber die Töne besser.

Pietro Lombardi mit “Just A Gigolo ” (David Lee Roth) 03
Patrick Nuo: Er findet, dass Pietro viel, viel mehr kann als „diese Witzboldnummern“. Pietros schlechtester Auftritt bisher, meint Patrick Nuo.
Fernanda Brandao: Er steht für gute Laune und das Lächeln in den Herzen.
Dieter Bohlen: Pietro unterhält die Leute und ist 100 Prozent positiv, er zaubert jedes Mal ein Lachen auf sein Gesicht.

Sarah Engels mit “I'm So Excited” (The Pointer Sisters) 04
Patrick Nuo: Man hat gemerkt, dass ihre Bemühungen mehr Gas zu geben in der Performance, etwas Stimme gekostet haben.
Fernanda Brandao: Nach dem Schulnotensystem gibt es von ihr für Sarah eine 3. Sarahs Bewegungen werden besser – weiter so.
Dieter Bohlen: Er wirft sich selbst vor, Sarah zu mehr Bewegung animiert zu haben. Sie sei ein kleiner „Rhythmus-Legastheniker“ – „Lass es lieber!“. Sarah soll sich auf ihre Stimme konzentrieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.