dsds

DSDS 2011: Die Herzenssongs im Finale, dem Finale der Liebe

| Keine Kommentare

dsdsFinale bei DSDS, Pietro Lombardi und Sarah Engels treten an, die letzten beiden Kandidaten von insgesamt 35.000, die sich beworben hatten.

 
Mit am Start sind heute auch noch einmal alle anderen der Top 10 der Staffel, die acht ausgeschiedenen Teilnehmer singen “Higher“  (Taio Cruz feat. Kylie Minogue).
 
Als Sarah und Pietro das erste Mal auf der Bühne zu sehen sind, erschallen Pietro-Rufe aus dem Publikum, beide treten miteinander und gegeneinander mit „Time of my Life“ auf.
 
„Spaß haben und eine gute Show machen“, ist der Wunsch von Pietro. Sarah hofft das Gleiche und erklärt, dass zwar jeder für sich kämpft, aber sie nicht gegeneinander kämpfen.
 
Dieter Bohlen empfiehlt, sie sollen so bleiben wie sie sind. 
 
Der erste Titel ist der Herzenssong, der zweite das Staffelhighlight, dann folgt die Premiere des Finalsongs, von Dieter Bohlen komponiert.
Und – es gibt noch ein Duett der Finalisten.
 
Sarah Engels: “How Will I Know” von Whitney Houston 01
Patrick Nuo: Er ist glücklich, das Sarah im Finale ist, gigantisch, große Nummer!
Fernanda Brandao: Das war professionell, sie war selbstischer auf der Bühne, „heute ist dein Tag“.
Dieter Bohlen: Sarah könnte es schaffen, „eine kleine deutsche Whitney Houston“ zu werden.
 
Ihr es wichtig, dass Pietro ihr Halt gegeben hat, dass es keinen Konkurrenzkampf gibt, sondern die Zuschauer entscheiden.
 
Pietro Lombardi: ”Dance With My Father” von Luther Vandross 02
Patrick Nuo: Er fand es sehr mutig die Nummer zu singen und Pietro hat das gut gemacht.
Fernanda Brandao: Er hat soviel Gefühl hinein gelegt, einen alten Klassiker „lombardisiert“, das war wundervoll.
Dieter Bohlen: Heute ist alles auf perfekt getrimmt, Dieter Bohlen meint in unserer Welt muss es einen Platz geben für so einen schrägen, ausgefallenen Vogel wie Pietro.
 
Auch Pietro betont, dass er und Sarah nicht gegeneinander kämpfen.
 
Es ist ein Finale der Liebe, denkt Fernanda Brandao

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.