dsds 2011 finale

DSDS 2011: Pietro – Jackpot – er ist Superstar

| 3 Kommentare

dsds 2011 finaleIn der  Entscheidungsshow zu DSDS 2011 liefern sich die Anrufe für Sarah Engels und Pietro Lombardi sich wohl ein Kopf an Kopf Rennen.

 
Zu Gast heute ist Menderes Bagci, der wohl unermüdlichste Castingteilnehmer, der in diesem Jahr das erste Mal in den Recall gekommen war. Aber – auch hier musste er wieder gehen, tat es jedoch mit dem Bestreben weiter an sich zu arbeiten.
Heute tritt er mit dem Song auf, mit dem er zuletzt gescheitert war „Yummi yummi yummi“.
Sein großes Vorbild ist Michael Jackson, aber heute wollte er Dieter Bohlen beweisen, dass er den Song aus dem Recall kann.
Dieter Bohlen sagt, dass Menderes deutlich besser war als im Recall und er hat ihn wirklich lieb. Menderes hat seinen Respekt, weil er ein großes Kämpferherz hat und er hat es seiner Meinung nach auch verdient, auf dieser Bühne zu stehen.
 
Nach der Entscheidung meint Dieter Bohlen, dass Pietro hauchdünn gewonnen haben könnte.
 
Während Marco Schreyl langer Ansprache bricht Sarah in Tränen aus und Pietro geht zu ihre und nimmt sie in die Arme. So warten sie Arm in Arm die Entscheidung ab.
 
Ganz knapp gewonnen hat
 
Pietro Lombardi
 
Sarah und Pietro liegen sich spontan in den Armen, bevor alle anderen gratulieren kommen. "Am Anfang war ich der Clown und jetzt……."sagt ein fassungsloser Pietro, bevor er den Siegertitel " Call My Name" noch einmal singt. Und auch hier ist Sarah an seiner Seite und in seinem Arm.
 
Dieter Bohlen prophezeit viel Arbeit für Pietro, sein Terminkalender wird so voll sein, dass er keine Ruhe haben wird. Und – Sarah soll mit Pietro zu ihm ins Studio kommen und mit ihr werden mindestens zwei Lieder auf der CD platziert werden.
 
Und was fällt Pietro wenig später ein? Er muss seinen Puk suchen…..von seinem Handy. Und genau für so etwas lieben ihn die Menschen!
 
Herzlichen Glückwunsch Pietro Lombardi!

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.