DSDS 2011 Recall: Diese 15 Kandidaten sind weiter

| Keine Kommentare

 

DSDS 2011 Recall – 16.2.2011
 
Das heutige Einzelsingen ist die letzte Entscheidung auf den Malediven, am Schluss wird feststehen, welche 15 Kandidaten in die erste Live-Show einziehen werden. Am liebsten hätte die Jury alle mitgenommen, sagt Dieter Bohlen.
 
Anna-Carina Woitschak
Dieter Bohlen winkt sie an den Jurytisch – mit ernstem Gesicht, um zu sagen „Hast du gut gemacht, ganz toll!“
Ardian Bujupi
„Der ewige Kreis“ (König der Löwen) ist sein Herzenssong.
„Du hast uns wirklich überrascht“, kommentiert Dieter Bohlen.
Nicole Kandziora
„Mensch du blöde Gans, warum hast du nicht immer so gut gesungen?“ fragt Dieter Bohlen nach ihrem Song „Homeless“
Pietro Lombardi
Er wagt sich an Elton John……”Can you feel the love tonight”
Alles klar danke schön….das war gar nicht so schlecht, mehr gibt es anfangs nicht von der Jury.
Mike Müller
Dieter Bohlen vermisste etwas die Grooves.
Sebastian Wurth
Der jüngste der Kandidaten singt „Home“ für seine Mama.
 
Nachdem alle gesungen haben, wird die Jury-Entscheidung verkündet:
 
Marvin Cybuski
Um ein Star zu sein, braucht man Selbstbewusstsein und muss Nummern verkaufen können.
Das ist wichtig in dem Geschäft und die Jury stellt sich die Frage: Gibt es einen Grund, ihn weiter zu lassen? So ist die Überlegung. Nach langer Beratung….gäbe es nicht einen Grund ihn weiter zu lassen…..
Nicht einen Grund, es gibt 1000 Gründe ihn weiter zu lassen.
 
Pietro Lombardi
DSDS ist sein Traum, für ihn eine Möglichkeit zu beweisen, dass er etwas kann. Was meint die Jury dazu? Er hätte oft den Clown gemacht und die Jury oft an den Rand des Wahnsinns getrieben mit seinen Leistungen – soviel positiv als auch negativ.
Aber er setzt den Nummern seinen eigenen Stempel auf und das beweist dass er mutig ist. Und die Jury möchte auch beweisen, dass sie mutig ist, indem sie „so einen Vollpfosten wie ihn“ weiter lässt.
 
Norman Langen
Nach einem Auftritt wurde er „der Schlageronkel“ genannt. Die Jury hat es nicht leicht gemacht, beginnt Dieter Bohlen, Allerdings hätten sie ein großes Problem mit ihm –
sie finden keinen Grund ihn nicht mitzunehmen.
 
 
Sarah Engels
Sie möchte, dass eine Frau gewinnt und meint, sie hat es verdient weiter zu kommen.
Normalerweise würde nichts dagegen sprechen, denkt sie.
Der Engel flog von Himmel zu Hölle, so fängt Dieter Bohlen an. Leider hätte die Jury keine Hoffnung, dass sie sich in den Mottoshows durchsetzt. „Und wieso?“ fragt Sarah.
Sie hätten keine Hoffnung, dass sie sich durchsetzt, sondern sie sind sich sicher, dass Sarah sich durchsetzt.
 
Nina Richel
Sie steht mit Sarah stimmlich auf einem Level, meint sie, glaubt aber nicht, dass sie weiter kommt.
Kurz und bündig meint Fernanda, so eine Stimme können sie nicht nach Hause gehen lassen, sie ist dabei.
 
Nicole Kandziora
Ihre Stimme sei zu einzigartig und sie hat immer alles gegeben – auch sie ist dabei
 
Felix Hahnsch und Maik Dehn
Sie sind an der Reihe, als 14 Plätze schon vergeben waren. Beide sind mittlerweile gut befreundet, aber nur einer kann weiter kommen, erklärt Dieter Bohlen. Maik hätte im Casting „super gepunktet“, die Jury war „superzufrieden“ mit ihm. Felix hat ziemlich gut abgeliefert und mehr gebracht, als erwartet worden ist.
Dennoch es gibt nur noch einen Platz und die Jury hat sich für Felix entschieden.
 
In den kommenden Mottoshows wird das Publikum entscheiden, wer geht und wer bleiben wird, mit dabei sind:
 
Marco Angelini
Ardian Bujupi
Marvin Cybulski
Awa Corrah
Sarah Engels
Felix Hahnsch
Nicole Kandziora
Norman Langen
Pietro Lombardi
Zazou Mall
Mike Müller
Nina Richel
Christopher Schwab
Anna Carina Woitschak
Sebastian Wurth
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.