Fr. Mai 27th, 2022

DSDS 2012 – Liveshow vom 25.2.2012 – die letzten vier Kandidaten

Erst gestern hatte Dieter Bohlen entschieden, dass der eigentlich schon ausgeschiedene Thomas Pegram heute mit dabei sein wird. Man sollte ihn nicht unterschätzen, das hätte er schon immer gesagt, meint Bruce Darnell. Nach seiner Meinung ist Thomas auf dem richtigen Weg. Natalie Horter fehlt immer noch eine wenig die Emotion, aber gesanglich hat es ihr gut gefallen. Er ist ein toller Musiker, der zu DSDS gehört, findet Dieter Bohlen.

Seine Kindheit war die Hölle und die Musik hat ihm das Leben gerettet, hatte Joey Heindle gesagt. Als 4jähriger wäre er durch die Gewalt seines Vaters fast gestorben und das war nicht das erste und einzige Mal. Sogar mit dem Gedanken an Selbstmord hatte er gespielt, er begann mit seiner Mama, bis er bis „ins Universum“ liebt, mit 15 Jahren ein neues Leben. Den Leuten möchte er mit seinem Gesang Liebe schenken und „emotionalische, elektrische Gefühle“.
Keine Frage, dass er singen kann, aber die Frage mit den Sch…texten, das hatte Bruce Darnell zu schaffen gemacht. Wie hat Joey das heute hinbekommen, will er wissen. Er hat sich so in den Ar… gebissen, „dass sogar das Fleisch herunter gefallen ist“, erklärt Joey. Sie mag seine Ecken und Kanten, sagt Natalie Horter. Joey sei nicht ganz normal, aber im positiven SInn und ihm verzeiht sie gern ein paar schräge Nötchen.
Dieter Bohlen ist immer noch hoch emotional wegen des Einspielers über Joeys Leben. Was soll man sagen? überlegt er. Joey sei nicht der größte Sänger, aber er hätte um sein Leben gesungen.

Vanessa Krasniqi geht regelmäßig in die Musikschule und will in der ersten Liveshow alles geben. Bruce erzählt zuerst, dass Vanessa immer bei den ersten ist, die versucht zu helfen, wenn jemand Probleme hat, und sie hat seiner Meinung nach die beste Stimme unter den Frauen bei DSDS. Sie musste das Lied selbst ganz oft singen, erzählt Natalie Horter und bei Vanessa habe sie auch keine kleinen Fehler gefunden. Auch Dieter Bohlen findet, sie war bisher das beste Mädchen heute. „Krass, krasser Krasniqi“.

„Die Perle der Malediven“ so hatte Dieter Bohlen auf den Malediven Luca Hänni genannt. Dieser bezeichnet sich selbst als „den singenden Maurer aus der Schweiz“.
Du siehst gut aus, du kannst gut singen, was will man mehr?“ – „Du hast Gluck“ findet Bruce Darnell. Für Natalie Horter war das der beste Auftritt von Luca bisher und sie meint, viele Mädchen werden für ihn anrufen. Würde man sich einen Superstar basteln wollen, wäre er Luca sicher sehr ähnlich, überlegt Dieter Bohlen. Dessen Stimme hätte etwas ganz Besonderes, in ihr würde noch der Wind der Malediven mitschwingen, wird der Poptitan ganz lyrisch.

Schon seit Beginn der Sendung konnte für die Kandidaten angerufen werden, die Ergebnisse des Telefon-Votings und die Jury-Entscheidung erfahren wir erst ab 0.20 Uhr. Wir werden berichten!

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.