Do. Mai 26th, 2022

Joey Heindle: „Bitte hör nicht auf zu träumen“ (Xavier Naidoo)

Marco Schreyl einen neuen Spitznamen für Joey: „Kleiner Dieter-Vertreiber“. Deshalb, weil Dieter Bohlen in der vergangenen Woche während Joeys Auftritt das Studio verlassen hatte. Später erklärte der Poptitan, er habe Joey nicht wehtun wollen, so eine schlechte Leistung habe er noch nie in den Mottoshows gehört. Joey hatte bemerkt, dass Dieter Bohlen gegangen war und hatte seinen Auftritt trotzdem durchgezogen, hinter der Bühne war er fast zusammengebrochen. „Jetzt bin ich dabei und jetzt kriegt er mich auch nicht mehr raus!“ hatte Joey gesagt, nachdem feststand, dass er weiterkommt. Und: Auf der Bühne würde er alles geben, er würde dort auch sterben für seine Fans.

Bruce Darnell: Er weiß, dass Joey eine starke Fanbase hat und es sei nicht in Ordnung, ihn fertig zu machen. Heute war es nicht DIE Topleistung, aber für ihn die beste Performance von Joey bisher.
Natalie Horter: Sooo übel fand sie es nicht und Joey hat die Herzen der Zuschauer gewonnen, sagt sie. „Wir werden sehen wo es endet….“
Dieter Bohlen: Er will richtigstellen, dass er es war, der Joey bei den Castings weiter gelassen hatte und er meint, auf den Malediven hatte Joey seine großen Momente. Jetzt aber würde es immer schwieriger werden. Es war ganz gut heute, aber falsche Töne könne man nicht immer mit Tränen überdecken. Aber – es war ganz okay.

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.