DSDS 2012: Jesse Ritch ist dritter Sieger!

| 2 Kommentare

Nach der letzten Runde der Einzelauftritte gibt es noch einen Gruppensong „Live your life“ (Far East Movement ft Justin Bieber).

Vor dem Ende der Abstimmung gab Marco Schreyl noch einmal den Zwischenstand bei den Anrufen bekannt:
32,9 % für Platz 3, 33,2 % für Platz 2 und 33,9 % für den ersten Platz.

Alle drei stehen dazu, dass sie DSDS gewinnen möchten, schließlich geht es um eine halbe Million Euro und einen Plattenvertrag aber trotz Konkurrenz scheint das Verhältnis untereinander harmonisch zu sein.
33,0 %, 33,3 % und 33,7 % ist der neue Stand kurz vor dem Ende der Abstimmung, eine so knappe Entscheidung hat es wohl in noch keinem Halbfinale gegeben.
Die Jury ist sich einig, dass sie froh sind, nicht entscheiden zu müssen. Wer wird ins Finale kommen? Bruce Darnell möchte sich nicht festlegen, Natalie Horter ist für die Boyband-Idee und Dieter Bohlen hebt die Vorzüge jedes Einzelnen hervor.

Morgen werden die beiden Finalisten mit Dieter Bohlen in seinem Studio den Gewinnersong aufnehmen.

Dicht bei einander und Arm in Arm stehen die Jungs auf der Bühne. Marco Schreyl hält Rückschau – Luca hat nahezu immer nur Lob bekommen und Leistung gebracht, Daniele wurde anfangs als kleiner Revoluzzer gehandelt und hat sich toll entwickelt und Jesse ist derjenige, der sich kontinuierlich nach oben gearbeitet hat und dabei bescheiden geblieben ist.

Als erster erfährt Daniele Negroni, dass er am kommenden Sonnabend im Finale stehen wird. Der „kleine Terrorbolzen“, wie ihn Marco Schreyl liebevoll nennt, flippt vor Freude völlig aus und muss pünktlich von der Bühne, denn es ist 23 Uhr.
Welcher der beiden Schweizer wird gegen ihn antreten? Jesse tröstet Luca, der etwas die Fassung verliert, aber auch bei ihm kullern schon vor der Entscheidung die Tränen. In gewohnter Weise dehnt Marco Schreyl die entscheidende Mitteilung aus………..

Der zweite Finalist ist Luca Hänni!

Somit ist Jesse Ritch der dritte Sieger von DSDS 2012.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.