Fr. Jul 1st, 2022

Auf den Malediven waren 15 Kandidaten für die Liveshows, die am Sonnabend beginnen, ausgewählt worden. Nicht mit dabei war Thomas Pegram, der laut Natalie Horter nicht genug Star-Appeal vorweisen konnte. Er hatte immer eine gute Leistung gezeigt, war aber auch nicht sehr aufgefallen.

Heute nun wird verkündet, dass wir in der ersten Liveshow 16 Kandidaten sehen werden, denn Thomas wird doch mit am Start sein.

Erstmalig in der DSDS-Geschichte landet so ein ausgeschiedener Kandidat in den Shows. Mit einem Anruf, der Thomas wohl während eines Interviews erreichte, verkündete ihm Dieter Bohlen die freudige Nachricht.

Die morgige Show steht unter dem Motto „Wer kommt in die Top 10?“, was bedeutet, dass noch einmal sechs Kandidaten ausscheiden werden. Sieben der verbleibenden Sänger und Sängerinnen werden durch das Telefonvoting der Zuschauer ermitteln, drei landen durch das Juryurteil in den Mottoshows. Ab dem 3. März dann geht es dann wieder um den Titel „Superstar“.

Um den Einzug in die Mottoshows kämpfen:

Silvia Amaru,
Hamed Anousheh,
Angel Burjansky,
Marcello Ciurlia,
Luca Hänni,
Joey Heindle,
Kristof Hering,
Ursula James,
Vanessa Krasniqi,
Daniele Negroni,
Thomas Pegram,
Dennis Richter,
Jessie Ritch,
Fabienne Rothe,
Jana Skolina,
Christian Schöne

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.