DSDS 2013: Jennifer Warren und Ricardo Bielecki überzeugen alle!

| Keine Kommentare

Als Zumba-Trainer motiviert er andere, beeindruckt sehr durch seinen trainierten Body: Maurice Glover. Als er einen Song von Elvis angekündigt, ist Dieter Bohlen – sagen wir mal – erstaunt, mit seinem zweiten Song erntet er Lob von Mateo. Dafür ein Ja. Tom Kaulitz hätte ihn gern mitgenommen, aber den Wiedererkennungswert der Stimme reicht ihm nicht, Bill Kaulitz meint, der Stimmumfang des Kandidaten ist zwar nicht sehr groß, aber ihn als Typ findet er gut. „Ja“. Auch von Dieter Bohlen gibt es Zustimmung, also kommt Maurice in den Recall. Er war der letzte, der es in den Recall schaffte. Hier müssen sich nun 71 Kandidaten innerhalb von zwei Tagen beweisen und die Hälfte von ihnen darf mit in die Karibik. Eine oder einer wir der Superstar der Jubiläumsstaffel und mit einem Plattenvertrag, sowie 500.000,– Euro nach Hause gehen.

Dieter Bohlen erklärt, dass sie den Leuten nicht glauben sollen, die sagen er sei schlimm. Irrtum, korrigiert er. Denn – er ist schlimmer und erwartet 200 Prozent. Die Kandidaten werden von Vocal-Coaches und Tanzlehrern unterstützt, sie werden sicher sehr, sehr viel lernen. Zunächst einmal werden sie in Gruppen eingeteilt und dann heißt es üben, üben, üben.

Laura Kleinas, Chiara Coppolino, Gilbert Neumann und Augustina Fernandez sollen einen Song von Aura Dione singen. Von Anfang an sieht sich Laura als die Schwächste in der Gruppe. Alle vier sind nervös, was Dieter Bohlen nicht so recht verstehen will, denn wenn man etwas richtig gut können würde, wäre man nicht nervös. Und es fängt nicht gut an. Laura weiß nach den ersten Takten ihren Text nicht mehr, darf ablesen. So richtig gelingt keinem der vier etwas, das Ganze ist recht desaströs und die Performance wird abgebrochen. „Danke, das reicht erst mal!“ Laura verhandelt, vielleicht könnten sie mit einem anderen Song überzeugen, mit etwas, was sie gerne singen?! Es gibt (noch) keine zweite Chance und viele Tränen fließen, während die Jury diskutiert und eine Besprechung mit dem Team stattfindet. Bill Kaulitz möchte eine Selbsteinschätzung. Aller vier haben dafür nur ein Wort „Scheiße“, da muss Bill zustimmen und er verkündet, dass Laura noch einmal singen darf und für die anderen der Weg hier endet. Augustina findet das ungerecht, sie will nicht aufgeben, schließlich hätte die Gruppe insgesamt versagt. Warum also sollte Laura allein eine zweite Chance bekommen? Auch eine von den Juroren nicht angeforderte Gesangsprobe von ihr bringt sie nicht weiter.
Mit „Because of you“ nutzt anschließend Laura Kleinas ihre Chance. Bill Kaulitz strahlt, Tom lächelt, ebenso Mateo und auch der Poptitan hat sich entspannt. Nur zu gern überreicht Tom ihr nach dem Auftritt das Ticket in die Karibik, er hat für sie gekämpft. Das ergibt Spekulationen seines Mitjuroren Dieter Bohlen. „Verliebt er sich in eine Kandidatin?!“

Ricardo Bielecki singt im Duett mit Jennifer Warren. Die zweite Chance ist der heutige Tag für Ricardo, der bereits im vorletzten Jahr auf den Malediven mit dabei war. Und nach Hause geschickt wurde. Noch auf dem Flur üben sie ihren Song. Das würde nichts bringen, denkt Dieter Bohlen, denn was sie bis jetzt nicht drauf haben, lernen sie nun auch nicht mehr. Zumindest optisch ist Dieter Bohlen schon vor dem Song von dem Paar angetan.
„Use somebody“ ist ihr Song, Ricardo begleitet am Klavier. Ihre Mitkandidaten oder Konkurrenten (je nachdem wie man es sehen will) können per Monitor alles mitverfolgen. „Richtig schön“ meint eine, bei einer anderen fließen Tränen und alle scheinen beeindruckt zu sein, es gibt spontan Applaus. Die Juroren sehen sehr zufrieden aus, aber….Dieter Bohlen erinnert sich, dass Ricardo seine damalige Chance mit Füßen getreten hatte und jetzt sei die Frage, ob er die Chance wieder mit Füßen getreten hat oder sie genutzt hat. Seine Stimme im Casting hätte toll geklungen…..und heute…..heute…..war das auch nicht anders. „Herzlich willkommen du bist dabei!“.
Auch Jennifer ist „natürlich“ weiter.

Am Mittwoch können wir den Recall weiter verfolgen und da scheint es explosiv zu werden…….

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.