DSDS 2014: Die neue Jury

| Keine Kommentare

Er scheint der Fels in der Brandung der Castingshows "Das Supertalent" und "Deutschland sucht den Superstar" zu sein: Poptitan Dieter Bohlen.

Denn nach einer Rundumerneuerung der Jury  bzw. einer Rückkehr zu alt Bewährtem mit Bruce Darnell am Jurytisch bei "Das Supertalent" wird die Jury bei "DSDS" fast komplett neu aufgestellt. 

Natürlich ist Dieter Bohlen am Start und findet dieses Mal Unterstützung bei Marianne Rosenberg,Mieze Katz und dem Rapper Kay One.
So könnte die Staffel – zumindest von den Juroren her – spannend werden.

Bei Dieter Bohlen kann man durchaus davon ausgehen, dass er die Kandidaten mit seinen markanten und mitunter auch nicht wirklich beliebten Sprüchen auf die Spur bringen will. Mieze Katz (Frontsängerin von Mia) will dagegen besonders sensibel sein und die Sänger und Sängerinnen nicht unter Druck setzen.
Kult-Sängerin Marianne Rosenberg wird sicher ihre jahrelange Bühnenerfahrung in die Waagschale werfen – auch sie wurde mit 13 Jahren bei einer Casting-Sendung entdeckt. Und Rapper Kay One will schon optisch ein Zeichen setzen für seine Meinung. Bleibt seine Sonnenbrille auf seiner Nase, ist das kein gutes Zeichen. Denn wenn ihm ein Kandidat nicht gefallen würde, würde er ignorant bleiben, sagt er in einem Interview. Und ignorant ist bei ihm gleichzusetzen mit schlecht, meint er. Also merke man sich, wenn Kay One die Brille abnimmt, darf das als gutes Zeichen gewertet werden.

"Deutschland sucht den Superstar" geht übrigens damit in die 11. Staffel, die unter dem Motto steht "Kanidaten an die Macht": 

Noch laufen die offenen Castings, noch können sich Talente bewerben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.