Lena Meyer-Landrut – Könnte sie Superstar werden?

| Keine Kommentare

"Unser Star für Oslo" wurde von ihr gewonnen – die 18jährige Schülerin Lena Meyer-Landrut  tritt damit beim Eurovision Song Contest für Deutschland an, große Hoffnungen werden auf sie gesetzt.

Die Bild hat Volker Neumüller, Plattenproduzent und Jurymitglied bei DSDS interviewt, welche Chancen Lena bei "Deutschland sucht den Superstar" gehabt hätte. Volker hatte da so seine Zweifel, da die Schülerin nicht in der Lage wäre, Kompositionen nachzusingen. Das Talent zu überprüfen gelänge dadurch, mehrere Songs nachsingen zu lassen

Aber er wünscht ihr viel Glück, obwohl er meint, dass der Song "Satelitte"  nicht unbedingt tauglich für den Grand Prix sein könne. Und fügt noch hinzu, dass es kein Rezept gibt, um dort Sieger zu werden.

Wenn Lena Meyer-Landrut den richtigen Song in der Schublade hätte, wäre er jedoch nicht abgeneigt, mit ihr zu arbeiten.

Jetzt wird schon eifrig diskutiert. Hat Volker Neumüller damit gemeint, dass sie nicht singen kann? Oder gibt es bei DSDS nur Leute, die andere Songs nachträllern können und keinen eigenen Stil haben?

Und: In welcher Form lässt sich Talent und Talentfreiheit überprüfen? Gibt es dafür überhaupt Normen?

Interessant natürlich auch: Wer hat überhaupt Chancen beim Eurovision Song Contest zu gewinnen. Zitat Volker Neumüller: "….aber wer weiß, wie antideutsch unsere Nachbarn wieder wählen."

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.