Tanzshow „Got do dance“ startet am 20. Juni 2013

| Keine Kommentare

 

Mitmachen kann jeder – nur tanzen können sollte er oder sie, bzw. das Duo oder die Gruppe. Mit „Got do dance“ starten SAT 1 und Pro 7 am 20. Juni eine Tanzshow, in der in sechs Folgen die ausgewählten Kandidaten gegeneinander antreten werden, um den besten Tanz-Act Deutschlands zu finden. Jeder Tanzstil ist willkommen, es geht ums Tanzen, um Show und um Emotionen. „Team Recycled“ zum Beispiel besteht aus 18 Tänzern und das Besondere ihrer Gruppe ist, dass sie „sehr multikulturell“ sind, sagt einer von ihnen.  Oder Sven – Künstlername „Poppin Hood“ – er möchte mit seinem Tanz die Menschen berühren. Mit dabei ist auch „Ruffy“, er ist ein „Gummimensch“ und möchte beweisen, dass er tanzen kann.

In den ersten drei Folgen wird zunächst die Jury in den Castings entscheiden, wer eine Runde weiter kommt, diese Aufgabe haben:

Palina Rojinski (TV-Moderatorin und Die Rhythmische Sportgymnastik-Meisterin)
Nikeata Thompson (Choreographin) und
Howard Donald (Musiker der Gruppe “Take That”)

In den anschließenden drei Folgen – den Liveshows – können dann die Zuschauer für ihren Favoriten voten und ihn dem Gewinn von 100.000,– Euro ein Stück näher bringen.

Jeweils am Donnerstag von 20.15 Uhr bis 22.30 Uhr werden wir die Show auf Pro 7 sehen und freitags zur gleichen Sendezeit auf SAT 1, Johanna Klum hat die Moderation übernommen.

Das Format „Got do dance“ ist übrigens seit vier Staffeln in Großbritannien erfolgreich.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.