Do. Sep 23rd, 2021

 

"Er trat als Außerirdischer in unser Leben – aber schließlich hat er jedes Element des menschlichen Geistes berührt!" ist ein Zitat aus einem Nachruf, den US-Präsident Obama halten musste.

Wieder einmal ist ein großartiger Schauspieler von uns gegangen, ein Schauspieler der uns zu Tränen rühren konnte. Tränen, die uns vor Lachen die Wangen herunter kullerten oder bittere Tränen, die wir vergossen, weil wir traurig waren………Robin Williams starb am 11. August im Alter von nur 63 Jahren.  Derzeitigen Meldungen zufolge soll er Depressionen gehabt und sich selbst das Leben genommen haben.

Als Außerirdischer, besser gesagt in seiner Rolle als "Mork vom Ork" war er erstmalig bekannt geworden und es folgten etliche Rollen, die den Oscar-Preisträger unvergesslich machen.
Wer erinnert sich nicht an "Mrs. Doubtfire", wo Robin Williams als "stacheliges Kindermädchen" verkleidet im Leben seiner Kinder bleiben möchte, weil er das als ihr Vater nicht mehr verwirklichen kann?
"Hinter dem Horizont" – hier spielte er den Arzt Chris, der – genau wie seine beiden Kinder – nach einem Unfall stirbt. Er kommt in "seinen" Himmel, während seine zurück gebliebene Frau am Leben verzweifelt. Sie wird depressiv, begeht Selbstmord und landet in der Hölle. Chris begibt sich auf die Suche nach seiner Frau.

Robin Williams hat sich in vielen anderen Filmen in unsere Herzen gespielt, wir werden uns sicher oft mit einem Lächeln an ihn erinnern und gleichzeitig traurig sein, dass er nicht mehr da ist.

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.