Alice Schwarzers Antwort auf Bushidos Interview

| Keine Kommentare

Eine Szene in Bushidos Film könnte als Schlüsselszene interpretiert werden. Als er nämlich den Eindruck hat, dass seine Mama beleidigt wird, holt er aus und schlägt zu.

In einem Interview´bei clixoom.de, das bei my video gepostet ist, geht er mit Alice Schwarzer zu Gericht.

"Jeder weiß, dass man mich über meine Mutter auf jeden Fall provozieren kann. Und ich hab halt keinen Bock, dass ich dann halt mit Alice Schwarzer dann sitze und sie merkt, okay, ich krieg den halt nicht über die Machoschiene und auf einmal sagt sie: Wie waren denn die Titten damals von Deiner Mutter, als du als kleiner Junge dran gesaugt hast?"

Und dann prophezeit er seine Reaktion darauf – nichts mehr mit  gut miteinander reden und Zeiten ändern Dich, sondern er würde sagen:"Dann f…. Dich ins Knie Du V….!"

Das wiederum hat sich natürlich auch zu Alice Schwarzer herum gesprochen, die auf Ihrem Blog mit einem Brief an Bushido reagiert. Darin heißt es, dass Bushido von Ehre und Respekt reden würden, wie der Blinde von der Farbe.Und…er würde den Gangsta-Rapper nur spielen und wäre ein kleinbürgerlicher Spießer.

Ihr Brief endet mit "Es grüßt dich und vor allem deine Mutter"

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.