American Music Awards 2010: Vier Auszeichnungen für Justin Bieber

| Keine Kommentare

Bei der Verleihung der 38. American Music Awards (AMA) wurde Justin Bieber der ganz große Sieger. Der 16jährige erhielt gleich vier Auszeichnungen:

Künstler des Jahres

Bester männlicher Künstler Rock/Pop
Bestes Album Rock/Pop (My World 2.0)
Bester Durchbruch

Ausgezeichnet wurden weiterhin:

Beste Künstlerin Rock/Pop wurde Lady Gaga,
Beste Band Rock/Pop – Black Eyed Peas
Bester männlicher Künstler Country – Brad Paisley
Beste weibliche Künstlerin Country – Taylor Swift
Beste Band Country – Lady Antebellum
Bestes Album Country – Carrie Underwood (Play On)
Bester männlicher Künstler Soul/R&B – Usher
Beste weibliche Künstlerin Soul/R&B – Rihanna
Bestes Album Soul/R&B – Usher (Raymond v. Raymond)
Bester männlicher Künstler Rap/Hip-Hop – Eminem
Bestes Album Rap/Hip-Hop – Eminem (Recovery)
Beste Künstlerin Latin Music – Shakira
Bester Künstler Alternative Rock Music – Muse
Bester Künstler " Adult Contemporary Music" – Michael Bubble
Bestes Album  Soundtracks – Glee (The Music, Volume 3 Showstoppers)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.