Fr. Mai 27th, 2022

 

Gestern war Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann (sie wurde 2006 sechste bei „Deutschland sucht den Superstar“) auf dem Weg zu einem Auftritt mit dem Hubschrauber abgestürzt.

Die Besitzer der Diskothek Kuhrausch warteten auf einem Parkplatz auf die Landung und mussten den Absturz mit ansehen, halfen bei der Bergung von Anna-Maria Zimmermann, ihrem Manager und ihrem Assistenten. Der Pilot konnte den Hubschrauber allein verlassen. Bei der Bergung aus dem Hubschrauber war die 21jährige bei Bewusstsein. Noch gestern wurde sie ins künstliche Koma versetzt.

Der Chefarzt des behandelnden Klinikums sagte heute in einem Interview, sie schwebt noch in Lebensgefahr, muss mehrfach operiert werden, ist aber stabil. Sie hat schwere innere Verletzungen und Knochenbrüche davon getragen.
Ihre Familie ist bei ihr.

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.