Fr. Mai 27th, 2022

 

Es sei noch nicht lange her, dass er vor sechs Menschen gespielt hat, erzählt Bruno Mars.
Bei einer Autogrammstunde in einem Elektromarkt in Köln sah es ganz anders aus.
Hunderte Fans (überwiegend Teenies) drängelten sich schon vor seiner Ankunft, kreischten und Sanitäter mussten ausrücken wegen Ohnmachtsanfällen.

Bruno Mars selbst scheint noch etwas erstaunt zu sein über seine Popularität. Seinen Song „Just the way you are“ kennt wohl mittlerweile fast jeder. Dieser ist auch auf seinem aktuellen Album „Doo-Wops & Hooligans “ zu hören.

Mit Musik hatte der gebürtige Hawaiianer eigentlich schon fast immer zu tun. Sowohl familiär, als auch beruflich (Songwriter und Produzent). Die Spitze der Charts als Solokünstler erreichte er aber erst im letzten Jahr.

Er ist siebenmal nominiert für die Grammys, die im Februar verliehen werden und bewegt sich damit noch vor Lady Gaga, die „nur“ sechs Nominierungen erhielt. Heute startet er seine Europatournee in London im Cafe de Paris.

In Deutschland macht er mehrfach Station:
Am 03.03. in Berlin,
am 07.03. in Stuttgart,
am 17.03. in Köln
am 18.03. in München und
am 20.03. in Hamburg


Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.