Fr. Jul 1st, 2022

 

„Schiffsverkehr“ heißt das neue Album von Herbert Grönemeyer, das ab dem 18. März 2011 in den Handel kommt. Schiffe bedeuten für den Sänger Freiheit, Lebensfreude und Aufbruch.
Mit auf dem Album: „Deine Zeit“, eine Liebeserklärung an seine Mama, die an Alzheimer erkrankt ist. Elf neue Lieder, auf die sich seine Fans freuen können. Auf
 
"Schiffsverkehr (Special Edition) " sind noch fünf weitere neue Songs in englischer Sprache zu finden.
 
Erstmals vorgestellt wurde das Album gestern auf einer Schifffahrt auf dem Dampfer MS Brandenburg auf der Spree in Berlin mit anschließender Gesprächsrunde vor rund 200 Journalisten im Haus der Kulturen der Welt.

Herbert Grönemeyer hatte vor seinem Durchbruch als Sänger vier Platten gemacht, die keiner hören wollte, wie er meint. Erst mit der fünften Platte „4630 Bochum“ hatte er 1984 Erfolg. Glücklich ist er, wenn die Menschen Freude an seiner Musik haben und gibt zu, dass er auch durchaus Ängste hat, wie seine Songs beim Publikum ankommen werden.

Oft hat er sich kritisch in seinen Liedern mit Themen auseinander gesetzt, auch im politischen Bereich.
Heute äußerte er sich auf RTL auch zur Atomkraft: Es gäbe Technik, die die Menschen nicht beherrschen können, man habe versäumt, sich in den 80ern Gedanken zu machen, denkt er.

Am 31. Mai 2011 beginnt Grönemeyer´s Deutschlandtour, zuvor wird er die Single-Auskoppelung „Schiffsverkehr“ am 24. März 2011 bei der Echo-Verleihung in Berlin vorstellen  

Von Astera

Ein Gedanke zu „Herbert Grönemeyer: Neues Album „Schiffsverkehr“ erscheint“
  1. Habe damals nie die Musik von Herbert Grönemyer gehört. Ich kannte ihn eher aus seiner Rolle in dem Film das Boot. Aber dann kam der Song Mensch heraus und ich habe jedesmal das Radio lauter gedreht, wenn er gespielt wurde. Danach habe ich mir zumindest immer angehört, wenn er was Neues heraus brachte. Er hat viel im Leben verloren. Finde ihn sehr tapfer…wie er so mit allem fertig wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.