Hilfe für Whitney Houston

| 3 Kommentare

Das Comeback von Whitney Houston ging leider daneben, doch das war eigentlich nicht anders zu erwarten.

Die einstige Pop-Diva mit der Zauberstimme ist krank.

Zuviel Drogen in zu vielen Jahren haben ihre Spuren hinterlassen.

Damals, als sie uns noch verzauberte mit ihren Welthits, wurde sie vergöttert und die Presse und Medien konnten und wollten nur Gutes scheiben und berichten.

Und jetzt?

Jetzt berichten die Medien und schreibt die Presse wieder über Whitney Houston aber es kommt einem vor, als wenn sie nur noch ausgeschlachtet wird.

Es stimmt, dass sie ihren Glanz und letztendlich auch ihre Stimme verloren hat. Aber schulden wir ihr nicht auch etwas? 

Wieviel hat sie uns gegeben?

Wieviel Lieder haben unsere Jugend (speziell in der Pubertät) bestimmt?

Mit wieviel Liedern hat sie das ausgedrückt, was uns bewegt und berührt?

Wir können uns immer noch Alben und CDs ihrer damaligen Lieder kaufen und uns an ihrer Stimme erfreuen.

Aber auf der anderen Seite wird im Moment nur auf sie herumgetrampelt.

Wo sind denn jetzt die Fans? Es reicht nicht, nur auf Konzerten "Gute Miene zum Bösen Spiel" zu machen, indem man an Stellen klatscht, um sie aufzubauen, wo sie eigentlich nicht mehr weiter kann.

Sie braucht mehr Hilfe, viel mehr. Sie braucht die Fans in den Foren, bei Twitter, bei Facebook, die ihr Mut machen. Die schreiben, dass sie sich immer mehr von ihrem Souldiva Image entfernt, wenn sie weiter solche Auftritte hinlegt, wie unlängst in London und Berlin.

Es muss berichtet werden, dass sie ein falsches Management hat, welches in erster Linie nur ans Geld und dann an Whitney denkt. Die Fans müssen ihr zureden, daß sie sich erst einmal gesundheitlich wieder in Ordnung bringen sollte.

Dann, wenn sie wieder klar denken kann und frei ist von Süchten und falschen Beratern, dann sollte sie sich darüber Gedanken machen, ob es Sinn macht, sich in der Öffentlichkeit so zu blamieren oder ob sie aus ihrem noch immer vorhandenen Vorschuss an Glanz und Unvergessenheit etwas abholt und andere Wege einschlägt. Es gibt so vieles, das sie bewegen kann, einfach nur durch ihre Anwesenheit.

Fans, steht auf, werdet aktiv, versucht sie zu erreichen, bombadiert das Internet und holt sie da raus, anders geht es nicht.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.