Menowin Fröhlich im Gefängnis

| 1 Kommentar

 

Viele haben sich wohl bei dem jetzigen DSDS-Recall auf den Malediven an dem Auftritt von Menowin Fröhlich und Mehrzad Marashi im letzten Jahr erinnert. Den Auftritt, zu dem Dieter Bohlen meinte, das könne man so sofort als Platte pressen.

Ebenso viele haben in Erinnerung, wie Mehrzad und Menowin um den ersten Platz gekämpft haben, den letztlich Mehrzad Marashi erhielt.

Viel wurde seitdem aber über den Zweitplatzierten – Menowin – gesendet und geschrieben. Seine treuen Fans warten auf seine CD, er hat Songs zum Download zur Verfügung gestellt.

Nachdem kürzlich auf seiner Homepage verkündet wurde, dass er ein Buch schreiben wird und einen Plattenvertrag unterzeichnet hat, hieß es gestern in einigen Berichten, dass er sei untergetaucht sei, um seiner noch ausstehenden Haftstrafe zu entgehen
Heute nun wird heute bekannt, dass er gestern seine Haftstrafe angetreten hat.Er wurde wohl in Dortmund verhaftet und soll nach Darmstadt überführt werden.

313 Tagen ist die Strafe, die er noch abzusitzen hat. Weil er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hatte, muss er nun für den Rest seiner ursprünglichen Haftstrafe von zwei Jahren und vier Monaten (aus dem Jahr 2005) hinter Gitter. Seine Anwälte sind noch mit dem Fall beschäftigt, heißt es.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.