Michael Jackson News: Vater Joe Jackson verklagt Conrad Murray

| 4 Kommentare

Ein Jahr nach dem Tod von Michael Jackson verklagt jetzt sein Vater Joe den Arzt Conrad Murray.

In der von ihm eingereichten Zivilklage ist die Rede von Fahrlässigkeit und dass der Leibarzt von Michael Jackson den Rettungskräften wichtige Information vorenthalten hätte, so zum Beispiel die Verabreichung des Narkosemittels Propofol..

Joe Jackson fordert in der Klage Schmerzensgeld in unbekannter Höhe.

Gegen Conrad Murray läuft bereits ein Verfahren der Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Tötung und der Verletzung seiner Sorgfaltspflicht, wann der Prozess stattfinden wird, ist noch ungewiss.

Am 25.Juni, dem Todestag von Michael Jackson enthüllte seine Mutter Katherine in Gary, dem Ort, wo Michael Jackson und seine Familie jahrelang gelebt hatten, ein Denkmal und dankte den treuen Fans.
Die Kinder Prince Michael, Blanket und Paris sollen sich zu diesem Zeitpunkt auf Hawaii befunden haben.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.