Michael Jackson – Sein Testament

| 5 Kommentare

Die britische Zeitung "News of the world" hat Details aus dem Testament von Michael Jackson veröffentlicht.

Demnach hat er weder seinem Vater, seinen Geschwistern, seinen Ex-Frauen noch seinen Freunden und Mitarbeitern etwas hinterlassen. Das Millionenerbe geht somit zu 40 % an seine Mutter, weitere 40 % für seine drei Kinder und 20 % für wohltätige Organisationen.

Für seine Kinder wurde die Regelung getroffen, dass sie mit 21 Jahren bei den Treuhändern, die das Vermögen und den Fond verwalten, Geld beantragen dürfen. Mit 30 Jahren steht ihnen dann ein Drittel aus dem auf sie entfallenden Vermögen zu, mit 35 Jahren die Hälfte und letztlich mit 40 Jahren das gesamte Geld.

Wenn Oma Katherine stirbt, wird ihr Vermögen ebenfalls zu Gunsten von Paris, Prince und Blanket vererbt werden.

Über den derzeitigen Stand des Vermögens kann nur spekuliert werden, da vieles nach dem Tod von Michael Jackson vermarktet wurde und wird, sodass sich die Werte ständig erhöhen müssten.

Innerhalb des Umfeldes und der Familie von Michael Jackson wird es sicher noch einige Reaktionen auf seinen Letzten Willen geben.

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.