Sarah Engels und Pietro Lombardi haben „Ja“ gesagt

| Keine Kommentare

 

In der achten Staffel von DSDS hatte Amor seine Pfeile auf Sarah Engels und Pietro Lombardi abgeschossen. Und beide voll erwischt, denn schon während der Shows waren sie sich ihrer großen Liebe sicher, sicher war auch, dass sie in der Zukunft heiraten wollen. Und der Poptitan Dieter Bohlen versprach – sollte es zur Hochzeit kommen – die Ringe zu spendieren.

Das Herzschlag-Finale, in dem das Paar gegeneinander antrat, ist nicht nur bei den Fans unvergessen. Denn an diesem Tag verlobten sich die beiden auch.

Jetzt – zwei Jahre später – haben sie ihr Vorhaben wahr gemacht und in Köln im engsten Familien- und Freundeskreis geheiratet. Mit dabei auch ein Kamerateam von RTL, denn ab dem 18. März werden die Aufnahmen von der Hochzeit in einer Wochenserie bei Punkt 12 zu sehen sein.

Auf dem Standesamt trug Sarah ein schwarzes Pailetten-Kleid und Pietro kam im dunkelblauen Anzug, ungewohnt mit Brille und ganz, ganz kurz geschorenen Haaren. Übrigens: Sarah hat den Namen ihres Mannes angenommen. Auf jeden Fall hat Pietro jetzt seinen persönlichen Jackpot gewonnen.

Die kirchliche Hochzeit wird morgen stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.