Berlin: Die IFA öffnet heute ihre Tore ab 10.00 Uhr

| Keine Kommentare

Schon zum 50ten Mal gibt es die Internationale Funkausstellung in Berlin.

Gestern wurde sie von Bundeskanzlerin Angela Merkel feierlich eröffnet und heute ab 10.00 Uhr können die Besucher sich über Neuheiten informieren. Es wird mit 240.000 Besuchern gerechnet, die die Hallen unterm Funkturm von 3. bis 8. September 2010 besuchen werden.
Tickets können auch onlne bestellt werden und kosten im Vorverkauf 11,– Euro.
 
 
Schwerpunkt dieses Jahr liegt auf 3D.für daheim, aber auch auf Haushaltsgeräten. Präsentiert wird die elektronische Vielfalt von 1.423 Ausstellern, fast ein Fünftel mehr als jemals zuvor.
 
Nach 3D Filmen im Kino soll diese Technik auch in die Wohnzimmer Einzug halten. Und nicht nur das: Sony stellt den Prototypen eines 3D-Notebooks vor und Panasonic zeigt seinen 3D-Camcorder, der ab Oktober in den Verkauf kommen soll.
 
Neue intelligentere Technik und sparsame Modelle, das sind nur einige Highlights der IFA, auf der auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommen wird. So gibt es auch eine Halle, die als Erlebniswelt für Kinder und Familien gestaltet ist.
 
Übrigens Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit begann seine Rede gestern mit "Sehr geehrter Herr Bundeskanzler…….", worauf Angela Merkel mit  "Auch wenn der Herr Wowereit mich anscheinend los werden will – ich habe vor, hier zu bleiben und eröffne die IFA." reagierte.. 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.