Google Mail optimiert Kontakte und Aufgaben

| Keine Kommentare

Seit heute (11.08.2010) gibt es wieder was Neues bei Google Mail.

Die Kontakte sind optimiert worden.

Eine kleine "Blase" informiert jeden Google-Mail Nutzer über die neuen Funktionen.

Hier ein kurzer Abriss, was sich geändert hat:

Wenn man jetzt auf Kontakte klickt, werden die Gruppen und die Ansicht, genauso gehändelt, wie die die eigenen Mails. Man sieht links aufgeführt alle Gruppen und rechts die Inhalte der jeweili angewählten Gruppe.

Mit einem Klick kommt man in den jeweiligen Kontakt hinein. Dort sind dann die Kontakt- und Adressfelder links angeordnet und rechts ein großes Feld für weitere Informationen. Neu auch hier, wenn man einen Eintrag gemacht hat und man in ein anderes Feld reinklickt, werden die Informationen sofort abgespeichert. Es entfällt der übliche "Speichern" Button.

Früher hatte man die Möglichkeit, über "Links" auf die nächsten Funktionen zugreifen zu können, wie "Alle auswählen, "Keine" usw… Das ist jetzt in einem Kontextmenü untergebracht.

Neue inhaltliche Funktionen sind hinzugefügt worden.
So kann man jetzt auch nach Nachnamen sortieren. In der Schaltfläche "Weitere Aktionen" kann man das dann auswählen.

Desweiteren kann man jetzt auch Änderungen an den Kontakten rückgängig machen. Nachdem man Einträge vorgenommen hat, erscheinen Schaltflächen oben, die einen daraufhinweisen, dass erstens gespeichert wurde und das man die Änderungen rückgängig machen kann. Alle oder nur die letzte Änderung.

Weitere Funktionen werden demnächst folgen. Google erweitert die Funktionalität seiner Dienste ständig, besonders über den Dienst "Labs"

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.