Fr. Jun 18th, 2021

In Melbourne, Australien, nahmen mehrere Mitglieder der Hells Angels Abschied beim Begräbnis von Macchour Chaouk, unter anderem auch sein Sohn Omar Chaouk.

Der 61-jährige Macchour Chaouk wurde letzten Freitag in Melbourn in seinem Garten erschossen aufgefunden. Wie der Sohn berichtet, sahen dabei alle seine 3 Enkelkinder zu, der älteste ist 7 Jahre alt. Er wurde ermordet im Beisein seiner Frau und seiner Schwiegertochter. Die Mörder sollen auch seiner Frau mit dem Leben gedroht haben.

Ein Mitglied der rivalisierenden Haddara Gang wurde von der Polizei verhaftet, verhört aber anschliessend aus Mangel an Beweisen wieder frei gelassen.

 

 

 


Macchour Chaouk wird direkt neben seinem anderen Sohn Mohammed Ali Chaouk beerdigt, der im Jahre 2005 bei einer Hausdurchsuchung von der Polizei erschossen wurde.

 

 

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.