Mo. Jul 4th, 2022

Vor einer knappen Stunde hat Bundespräsident Horst Köhler in seinem Amtssitz Bellevue in Berlin seinen sofortigen Rücktritt erklärt!

Seine Äußerungen zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr in Afghanistan vom Mai 2010 seien auf heftige Kritik gestoßen. Er würde bedauern, dass seine Worte zu Missverständnissen geführt hätten.

Horst Köhler hatte in einem Interview geäußert, dass im Notfall auch militärischer Einsatz notwendig sein könne, um unsere Interessen zu wahren und führte als Beispiel freie Handelswege an.

Aber die Kritik, dass er einen grundgesetzwidrigen Einsatz der Bundeswehr zur Sicherung von wirtschaftlichen Interessen befürworte, sei unberechtigt.

Diese Kritik ließe jeden Respekt vor dem Amt des Bundespräsidenten vermissen, begründete er seinen Rücktritt.

Bundesratspräsident Jens Böhrsem übernimmt vorübergehend die Amtsgeschäfte.

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.