Sa. Dez 4th, 2021

Die Fuldaer Zeitung berichtet heute über den gestrigen Auftritt von Menowin Fröhlich im Fuldaer Funpark.

Rund 800 Fans begeisterte er mit einer 45minütigen Show, wo er unter anderem "I´ll be there" sang.  Die Zuschauer, die zum Teil eine weite Anreise auf sich genommen hatten, waren begeistert. Die Mutter eines Teenies brachte vielleicht die Meinung vieler Fans auf den Punkt. Eben weil Menowin sich nicht anpassen würde, sei er etwas Besonderes, sagte sie.

Gegenüber der Fuldaer Zeitung sagte Menowin, dass man sehen könne, dass seine Niederlage bei DSDS letztlich zum Sieg geworden ist.

Sein erster Auftritt in Fulda fand um 18.00 Uhr statt, der zweite wohl gegen 23.00 Uhr.

Auch auf den bisher veröffentlichten Videos ist ein strahlender, singender, tanzender Menowin zu sehen. Kreischende Fans, die ihm ihre Hände entgegen strecken.

Heute Abend wird er im A1 Musikpark in Lübeck auftreten.

Und selbst bei Ebay hat Menowin schon Einzug gehalten. Es gibt Fotos, Autogramme, Fanshirts, Wandtattoos, Tickets und mehr.
Aber – natürlich gibt es dort auch Artikel von Mehrzad Marashi, Kim Debkowski, Manuel Hoffmann, Thomas Karaoglan und anderen.

Inzwischen warten viele auf die von Menowin angekündigte CD, die ja wohl in diesem Monat auf den Markt kommen soll.

Vielleicht war einer unserer Leser bei einem der bisherigen Auftritte dabei und mag darüber berichten?

Von Astera

14 Gedanken zu „Menowin Fröhlich: Erfolg in Fulda“
  1. he ich war auch in fulda am 13.5. und ich bin jetzt noch dabei mich davon zu erhohlen,, das war so ein wahnsinniges erlebniss, es war so schön einfach der hammer, menowin ist genauso wie im fernseh er hat immer ein lächeln parat sieht nie schlecht gelaunt aus auch wenn der stress noch so gross ist.. ich selber habe so was noch nie erlebt wie die menschen dort abgegangen sind das sie ihre freude nur noch in hysterisches geschrei aus drücken konnten, mansche haben geweint sind durch gedreht, in der nacht vorstellung haben sich sogar 2 medels geklopt weil jede den besten platz haben wollte um menowin zu sehen, ich finde der ist einfach hammermässig, und ich danke dieter bohlen das wir so einen wie menowin kennen lehrnen durften 🙂 genau so einer wie er,,, hat uns hier in bella germania noch gefehlt, ich freu mich schon auf seine 1 single. l.g. latoya

  2. Ich selbst war leider nicht das! Aber nach allem was man so hört freu ich mich diebisch für die Fans und natürlich für Menowin, dass seine Auftritte, "egal wo" so erfolgreich sind.

  3. Ich war auch in Fulda dabei.

    Die Stimmung dort war echt wahnsinn!

    Der Auftritt war sowieso das absolute Highlight!

    Menowin hatte sehr viel Gefühl in seiner Stimme und seine Tänze waren der Hammer!

    Allerdings hätte ich mir das Geld für mein VIP Ticket wirklich sparen können.

    Er hat die Autogramme sehr hastig geschrieben und man musste sehr zügig weiter laufen.

    Aus dem gemeinsamen Foto wurde dann nichts.

    Nach etwa 10 Minuten sind alle aus dem Raum geschmissen worden.

    Also gelohnt hat sich das VIP Ticket definitiv Nicht!

    Trotzallem war der Aufritt ein Kracher!

  4. Liebe BILD-Zeitung, RTL-Redakteure und Co.,

    gestern war wieder ein Paradebeispiel Eurer beispiellosen Hetzkampagne gegen unseren Superstar der Herzen. Und Ihr habt es doch tatsächlich geschafft, einige Wenige von uns kurzfristig zu verunsichern. Doch im Laufe des Tages und der Recherche im Internet, wurde wieder einmal deutlich, dass Ihr wie immer absolut übertrieben, Tatsachen verdreht und Beiträge so zusammen geschnitten habt, dass Menowins Mallorcaauftritte im schlechtmöglichsten Licht dargestellt wurden. Gegen Abend mehrten sich dann die Postings von Augenzeugen aus Mallorca, die schrieben, dass die Auftritte beim Publikum eigentlich ganz gut ankamen und nachdem die besoffenen Mehrzad-Rufer vor die Tür gesetzt wurden, die Stimmung richtig gut war. Deshalb unsere Botschaft an Euch, je mehr Ihr Menowin disst, desto mehr werden wir Ihn lieben und unterstützen. Außerdem sollte Euch bewusst sein, dass für Außenstehende nicht der Gemobbte, sondern die Mobber immer unsympathischer werden. Lena war nur der Anfang. An dieser Stelle, „Danke, Lena“.

    Was haben wir bisher geschafft?

    1. Alle Mottoshows, bis aufs Finale war Menowin klarer Sieger.

    2. Bei Clipfish ist seine Version von Don’t believe mit weit über einer Million Aufrufe seit Tagen auf Platz 1.

    3. Die Suchanfragen im Internet liegen sogar weit vor Robert Pattinsen.

    4. Wien war ein Mega-Erfolg, Bingen war ein Knaller.

    5. Die größte Fan-Seite bei Facebook zählt fast 120.000 Mitglieder.

    Die vielen anderen ungezählten Fan-Seiten kommen noch dazu.

    Was werden wir noch schaffen?

    Wir werden Menos erste CD und sein Album zu Gold und Platin pushen und wenn wir mit

    den CD’s unsere Wohnungen und Häuser tapezieren müssten.

    Ihr intriganten Bild- und RTL-Redakteure, habt Ihr es denn immer noch nicht kapiert?

    Die Menowin-Faszination? Es geht doch hier mittlerweile um so viel mehr. Zuerst war da

    ein sympathischer, hochtalentierter, junger Mann mit einer supergeilen Stimme und toller

    Ausstrahlung, der eine beschissene Kindheit hatte und dem wir es alle gönnten, seinen Traum

    wahr werden zu lassen. An dieser Stelle: Meno wir lieben dich! Dann fingt Ihr mit Eurer

    Hetzkampagne an und wir Fans standen fassungslos da und mussten zusehen, wie Ihr aus ihm

    den Bad-Boy machtet. Und an dieser Stelle begann die zweite Faszination. Wir fühlten mit,

    mit Menowin und damit mit jedem in der Schule gehänseltem Brillenträger, mit jedem

    pummeligen Mädchen, das Opfer von Cyber-Mobbing wird, mit jedem ausgegrenztem

    Ausländer und vielen anderen und wir fühlten uns schlecht. So viele haben es gestern

    gepostet: „Mir geht es schlecht!“ Oder „Das ist so ungerecht“. Denn Ihr legalisiert, was wir unserer Jugend vorwerfen. Mobbing, Hass, Vorurteile, Ausgrenzung und das es vollkommen in Ordnung ist, dass man noch zweimal nach tritt, wenn jemand am Boden liegt. So habt Ihr uns gestern, nachdem Ihr Menowin in Euren Beiträgen so richtig schön runter gemacht habt, Bohlen, Mehrzad und Co. auf einer 15 Millioneneuroyacht gezeigt. Es hat nur noch gefehlt, dass im Anschluss alle Redakteure ’ne Nase in die Kamera gemacht hätten. Aber egal, das schweißt uns nur noch mehr zusammen und wie Phönix aus der Asche stehen wir heute hier und blicken auf Bingen zurück und freuen uns. Und auch, wenn es wie David gegen Goliath wirkt, unterschätzt uns nicht, wir sind viele und es werden ständig mehr. In diesem Sinne, let’s go.

  5. ich war auch in fulda;) es war der hammer der gesang der tanz udn alels einfahc so geeil es war einfahc nur genail alles ich fande ein perfektes konzert einfach nur. er ist der beste und ich freue mich auf die single. ich liebe ihn über alles ♥

  6. Ich war am 13.5. in Fulda und habe dort Menowin Live gesehen. Es war so cool, das müsst ihr euch ansehen Leute. Und wie er Billy Jean getanzt und gesungen hat, einfach nur genial,aber urteilt selbst. Ende Mai soll eine Singel raus kommen, also wenn die so gut wird, wie das Konzert war, kauft sie lieber denn sie wird schnell weg sein.

  7. Bei manchen Liedern von Menowin bekam ich ehrlich gesagt Gänsehaut, aber ich befürchte,dass er an seiner quäkige Stimme scheitern wird. Die ist auf die

    Dauer nicht zu hören. Meine Meinung teilen diesbesüglich auch Leute, die schon lange her im Musikgeschäft sind. Menowin sollte Bohlen nicht übergehen. Bohlen wäre in der Lage für ihn etwas ordentliches zu komponieren. Es hat sich gezeigt, dass er für Musiker die ihm liegen, schöne Lieder schreiben kann. Das hat man an Medlok gesehen und gehört. Mindestens mit ihm konnte Menowin eine Platte machen und dann, wenn er nicht mehr will, steht ihm der Weg frei, sich woanders zu orientieren. Die Trennung von Dieter Bohlen und und die negative öffentliche Gerede, dass er seine Lieder nicht fühlt, ist ein eindeutiges Zeichen, wie er unzuverläßig und undankbar demjenigen gegenüber ist, der ihn bis zuletzt geliebt und unterstützt hat. Ahnliche Sachen hat man bei ihm auch weährend der DSDS-Staffel gesehen. Menowin ist mental noch nicht ganaz aus der Verfassung seiner Vergangenheit. Das schnelle Geld beim eventuellen Erfolg wird ihn verderben. Das Fluchen über Mehrzad von den Menowins Pfans kann ich nicht mehr hören. Mehrzad ist eine wahre ausgereifte Persönlichkeit. Das hat man auch bei seinem Sieg am Finale gesehn. Die Freude, die haben sollte, hat er vergessen!!! Bei wem war er in diesem Moment, sehr geehrte Mehrzads Kritiker und Verachter??? Mehrzad ist auch ein riesen Sänger. 56,2% für ihn haben das bestätigt. Das ist kein Zufall. Diejenige, die Mehrzad kritisieren, beleidigen und verachten, sind von ihren Gesinnung undankbar, egozentrisch und manche von dennen asozial, sogar rassistisch, die ihre esten 7 Jahre scheinbar verschlalafen, verpupst und verrüpst haben.

  8. Ich bin gestern auch mit meiner Tochter 300 km nach Fulda gefahren. Und es hat sich gelohnt. Menowin ist einfach so was von toll, er hat uns begeistert. Eine Hammerstimme, toll getanzt und er macht so einen lieben und supernetten Eindruck. Man könne ihn einfach knuddeln.

    Wir warten jetzt auf seine erste Single, die kann ja nur gut werden.

    Menowin, laß dich nicht verbiegen, du schaffst das!!!

  9. Hallo,

    ich war mit meiner mum in Bingen. Wir sinddazu 370 km gefahren, aber das war es uns wert. Er ist absolut symphatisch, total freundlich zu allen- von wegen abgehoben! Wir haben uns schon 23.00 Uhr nicht mehr vom ergatterten Platz weggetraut, dashieß noch fast 3Stunden stehen bis zum Auftritt! Aber wären wirauf die Toilette oder was Trinken holen gegangen, dann hätten sich gleich wieder ein anderer daraufgestellt. Die Stimmung war enorm- Marke Tinitus Hörschaden von dem Gekreische!

    Zum Geburtstag bekommt mein Bruder am 23. 5. in Landstuhl Vip Karten für Meno mit Mama- dawirder sich freuen!!!!!

  10. Ich war auch dort

    Es war einfach der hammer Menowin erlich das war SPEZIAL

    UNSER WAHRER SIGER VON DSDS MENOWIIIN DER AUFTRITT WAR HAMEMRU ND DANN NOCH DAS TANZEN MEIN GOTT da were michales jackson einfersüchtig gewehsen=)

    wir lieben dich alle MENOWIN IST UNSER WELTSTAR!

    was ich komisch fan da waren welche die auch menowin anschauten wie er sagn und so aber sagten

    ich find den kerl so scheisse hätte mich beinahe mit der angelegt haha

    was wollen die dann im funpark wen meno drin ist und sie ihn scheisse finden wie blöd..

    naja bye bye leuteee…

  11. Das sind doch wirklich mal gute Nachrichten.

    Für den Auftritt heute Abend im A1 Musikpark Lübeck wünsche ich ihm ebenso ein en Erfolg.

    Daumen hoch.

  12. Ich war gestern in Fulda dabei – es war einfach toll. Er hat Begeisterung ausgelöst, was man nicht oft sieht. Er ist auf seine Fans eingegangen, er weiß, was er an ihnen hat. Der Auftritt war ausverkauft, aber es waren noch viele da, mit der Hoffnung auf eine Karte.

    Er hat toll gesungen und getanzt und die Single für Ende Mai angekündigt. Er hat auch Lieder performt, die er nicht bei DSDS gesungen hat – und hat seine Fans in die Show einbezogen.

    Es war ein toller Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.