Razzia in einem Rockerclub der Bandidos in der Weddinger Provinzstrasse in Berlin

| Keine Kommentare

Am Dienstag erhielt das Sonderkommando einen Einsatzbefehl, in der der Provinzstr. in Berlin-Wedding einen Rockerclub der Bandidos zu durchsuchen.

Auslöser war ein Notruf einer Frau, die vor dem Club Männer mit Waffen gesehen haben soll.

Die Polizei durchsuchte den Club und fand Hieb- und Stichwaffen.

Insgesamt 11 Rocker wurden vorläufig festgenommen. Die meisten von ihnen kamen kurz danach wieder frei.

Die Polizei war schon einmal wegen eines anonymen Anrufers in diesem Club. Es wurden ebenfalls Hieb- und Stichwaffen gefunden. Grund für diese Razzia war die Behauptung, man halte Menschen gegen ihren Willen fest.

Ob es sich um den gleichen Anrufer handelte, ist noch unklar.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.