Regisseur Claude Chabrol ist im Alter von 80 Jahren gestorben

| Keine Kommentare

Über 60 Filme hat Claude Chabrol gedreht und zuletzt im vergangenen Jahr bei der Berlinale eine Auszeichnung für sein Lebenswerk erhalten.

Einige Filme, bei denen er Regie führte, waren:
Schrei, wenn du kannst (1959),  Die Wahlverwandschaften (1981), Kommissar Bellamy (2009).

Zu seinem 80. Geburtstag hatte er noch gesagt, dass Triumphe der Tod des Filmemachers seien und er schöne, kleine Erfolge hatte.

Claude Chabrol war nicht nur Regisseur, sondern auch Produzent, Drehbuchautor und spielte auch selbst in einigen Filmen. Seinen Tod gab die Pariser Stadtverwaltung bekannt, wo er auch von einem Sprecher des Bürgermeisters als einer der großen Cineasten Frankreichs, der für seine Unerschrockenheit und Freiheitsliebe gewürdigt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.