Sarah Connor bleibt verheiratet

| Keine Kommentare

Heute wäre der Scheidungstermin von Sarah Connor und Marc Terenzi gewesen. Aller Wahrscheinlichkeit nach hätten sie das Gericht als geschiedene Leute verlassen….

Wieso „wäre“ und „hätte“? Weil die beiden nach wie vor verheiratet sind. Aber nicht etwa weil die große Versöhnung statt gefunden hätte, sondern weil Marc Terenzi zu dem auf 11.00 Uhr anberaumten Termin nicht erschienen war.

Soweit der Richter wusste, hatte Marc sein Flugzeug verpasst. Einen neuen Scheidungstermin gibt es logischer Weise noch nicht.

Wir blicken zurück:

Nach der Heirat im Jahr 2004 wurde aus der Hochzeit im nächsten Jahr das TV-Format „Sarah & Marc in love“. Nach nur viereinhalb Jahren Ehe gaben sie dann im Jahr 2008 ihre Trennung bekannt. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder.

Übrigens: Es wird gemunkelt, dass Marc Terenzis gestriger Besuch auf dem Münchener Rosenball nicht unschuldig an seiner Verspätung sein könnte.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.