Aldi News: Multimedia Notebook MEDION® AKOYA® P6622 (MD 98250) inkl. Optimus-Technologie von NVIDIA

| 1 Kommentar

Alles wartet gespannt auf das nächste Notebook von Aldi, das am 18.02.2010 in den Regalen stehen wird. Ist es ein Schnäppchen? Taugt es was? Wir sagen es Euch!

Das MEDION® 40 cm/15,6" Multimedia Notebook MEDION® AKOYA® P6622 (MD 98250) unterscheidet sich stark gegenüber dem letzten Notebook, siehe Tabelle weiter unten.

Zum Einen der i3-350, im Gegensatz zum Vormodell Intel Pentium T4500 (2,3 GHz). Der Unterschied ist gravierend. Der i3-350 stammt aus der Intel Schmiede und ist deren neuestes Flaggschiff bei den mobilen Prozessoren. Medion verbaut hier den i3-350, hingegen Media Markt mit seinem letzten Angebot lediglich den i3-330 einsetzte.

Arbeitsspeicher satt gibt es auch, denn 4 GB DDR3 SDRAM stehen zur Verfügung. Das ist bei den Notebooks in dieser "Gewichtsklasse" oberster Standard.

Medion prangert dieses Notebook als Multimedia Notebook an. Das Wort Multimedia steht und fällt meistens mit der Grafikkarte. Hier erwartet Euch eine NVIDIA GeForce 310M DirectX 10.1 Grafik mit 512 MB Speicher. Wo kann man diese einordnen und wie gut ist sie wirklich?

Sie kommt aus der GeForce 300M Serie in 40nm Technik und hat einen GT218 Kern und ist Nachfolger der GT210M. Die Taktraten wurden gegenüber der 210M nicht erhöht. Daher kann man sie in dieser Kategorie einstufen. Sie hat einen Gigaflop mehr Rechenleistung (73) als die 210M. nVidia selbst stuft sie in den Mainstreambereich ein. Eine Grafikkarte, die keine besonderen Leistungsmerkmale mit sich bringt. Das einzige ist die Leistungsaufnahme. Hier wird weniger Strom verbraucht.
Wie wirkt sich das auf DirectX 10 Spiele aus? Diese laufen nur in minimalen – mittleren Details, bei geringen Auflösungen. Ältere (DirectX 9) Spiele wie Half Life 2, Far Cry oder Fear sind jedoch bei mittleren bis hohen Details flüssig spielbar.

Dieses Notebook von Medion verwendet ein von NVIDIA erst vor ein paar Tagen vorgestelltes Feature, der Optimus Technologie von nVidia. Es ist eine Technik zum Umschalten zwischen on-Board Grafik und dediziertem Grafikchip. Der i3-350 hat den Intel Graphics Media Accelerator HD (GMA HD) Grafikkern integriert. Je nachdem, wie groß die geforderte Grafikleistung ist, wird hier automatisch zwischen dem Grafikkern auf der CPU und der G310M hin und hergeschaltet.

Eine 500GB Festplatte sorgt für genügend Speicher.

Der Rest ist Standard, nur eine kleine Besonderheit hat Medion dann doch noch parat: Das optische Laufwerk kann laut Medion beispielsweise gegen eine zweite Festplatte oder ein Subwoofer-Modul ausgetauscht werden.

Hier einmal der direkte Vergleich zum letzten Aldi Notebook, dem MEDION AKOYA E7212 (MD 98160)

Discounter/Markt
Aldi (Angebot zum 18.02.2010)
Aldi (Angebot zum 04.02.2010)
Notebook
MEDION AKOYA P6622 (MD 98250)
MEDION AKOYA E7212 (MD 98160)
Prozessor
lntel® Core™ i3-350M Prozessor (2,26 GHz, 3 MB)
Intel Pentium T4500 (2,3 GHz)
Arbeitsspeicher
4 GByte DDR3
4 GByte DDR2 SDRAM Arbeitsspeicher
Display
15,6" Widescreen Display (1.366 x 768 Pixel)
17,3-Zoll Display HD (1600 x 900)
Festplatte
500 GByte Festplatte
500 GByte Festplatte
Grafikkarte
NVIDIA GeForce 310M DirectX 10 512 DDR3
Intel Graphics Media Accelerator 4500MHD
W-Lan
Wireless LAN IEEE 802.11 n
Wireless LAN IEEE 802.11 n
Ethernet
Gigabit LAN
Gigabit LAN
USB
3 x USB 2.0
3 x USB 2.0
VGA-Anschluss
HDMI
HDMI
Webcam
1,3 MP Webcam
1,3 MP Webcam mit Mikrofon
Card Reader
4in1 Card Reader SD, MMC, MS & MS Pro
4in1 Card Reader SD, MMC, MS & MS Pro
opt. Laufwerk
DVD-/CD-Brenner (DVD-RAM Dual-Layer)
DVD-/CD-Brenner (DVD-RAM Dual-Layer)
Betriebssystem
Windows 7 Home Premium
Windows 7 Home Premium
Extras
keine
DVB-T Expresscard
Preis
599,- Euro
599,- Euro
 

Weitere Ausstattung:

 

  • 40 cm/15,6" Widescreen LED-Backlight Display mit HD-Auflösung (1.366 x 768 Pixel) 16:9 Breitbildformat
  • Einfacher Austausch des optischen Laufwerks mit einer zusätzlichen Festplatte oder einem Subwoofer-Modul möglich.
  • MultiTOUCHpad Mit intuitiven Gesten für Scrollen, Zoomen oder Drehen steuern Sie verschiedene Funktionen ganz einfach und bequem mit Ihren Fingern.
  • Wireless LAN IEEE 802.11 n-Standard Technologie
  • Integrierte 1,3 MP Webcam mit Mikrofon
  • Besonders flaches Tastaturdesign mit integriertem numerischen Tastenfeld für eine schnelle und komfortable Eingabe
  • 8x Multi-Standard DVD-/CD-Brenner5 mit DVD-RAM und Dual-Layer-Unterstützung
  • Datenaustausch – eSATA Hochleistungsverbindung für schnellen Datentransfer mit externen Datenträgern
  • HDMI-Ausgang für brillante Multimedia-Erlebnisse
  • 4-in-1 Multikartenleser für SD, MMC, MS & MS Pro6
  • Netzwerk-Controller Gigabit LAN 10/100/1000 MBit/s.

Zubehör:

  • Ext. Netzteil
  • 8-Zellen Li-Ionen Akku
  • USB-Notebook-Maus
  • Software- und Support CD/DVD
  • Windows® 7 Home Premium Recovery-DVD
  • Works 9.0 CD

 

  • Windows® 7 Home Premium 32 Bit vorinstalliert (64 Bit Recovery DVD im Lieferumfang enthalten)
  • Microsoft® Works®
  • Windows® Live™ Essentials
  • Microsoft® Office Home and Student 2007 Trial Version
  • 60 Tage Testversion, zur Aktivierung Internetverbindung erforderlich. Nach Ablauf der 60 Tage müssen Sie eine Lizenz erwerben, wenn Sie das Produkt weiter nutzen wollen.
  • MEDION Home Cinema Suite (PowerDirector, PowerProducer, PowerDVD™, Media Show)
  • Cyberlink Power2Go6
  • Cyberlink YouCam
  • Corel® Draw Essentials & Corel® Media One™
  • BullGuard Internet SecuritZ
  • Inkl. 90 Tage Update aus dem Internet (kostenlose Registrierung erforderlich). Nach Ablauf der 90 Tage müssen Sie eine Lizenz erwerben, um weiterhin Updates zu erhalten.

Maße und Gewicht:

  • Maße (B x T x H): ca. 380 x 260 x 32,1 – 33,3 mm
  • Gewicht: ca. 2,9 kg (inkl. 8-Zellen Akku)

Ein Kommentar

  1. Pingback: Aldi News: MEDION® 15,6″ Multimedia Notebook AKOYA® E6214 (MD 98330) ab 26.04.2010 | Deutschland News

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.