IE9: Internet Explorer 9 (BETA) soll ab 15. September zum Download bereit stehen und unterstützt jetzt HTML5

| 2 Kommentare

Microsoft hat angekündigt, die Beta Version des IE9 (Internet Explorer) schon ab 15.09.2010 zum Download zur Verfügung zu stellen.

Bislang sind nur 4 Platform-Preview-Versionen vornehmlich an Entwickler gerichtet, seit März 2010 bis zu 2,5 Millionen mal runtergeladen worden.

Microsoft hat den IE9 mächtig aufgemöbelt. Vor allem die JavaScript Engine ist getunet worden und soll mehr Hardwareunterstützung haben. So kann beim Rendern direkt mit der GPU (Der Grafikprozessor) "gesprochen" werden. Auch die Renderengine des JavaScripts ist total überholt worden.

Die Engine ist auf die heutige Hardwarestruktur abgestimmt, denn es können während des Rendern mehrere CPUs gleichzeitig angesprochen werden, was die Verfügbarkeit der Internetinhalte dramatisch beschleunigt. 

Der IE9 unterstützt dann auch HTML5. HTML5 ist das neue Web. Mit HTML5 sind Browser in der Lage, Audio- und Videoinhalte ohne PlugIns, d.h. ohne zusätzliche Programme darstellen zu können. Apple hat auf seinem iPhone und iPad HTML5 anstatt Flash zu laufen.

Videoportale wie Youtube und Vimeo experimentieren noch damit, andere Portale haben schon von Flash auf HTML5 umgestellt. Selbst Google hat sich von Gears getrennt, um auf HTML5 umzusteigen.

2 Kommentare

  1. Pingback: liplop

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.