WordPress Tipp: Artikel von the-adinsider.com ausschließen

| Keine Kommentare

Wer bei the-adinsider.com seine Seiten oder Blogs angemeldet hat, kann einen Start- und End-Tag in seinem Sourcecode einbauen, der dafür sorgt, dass alles was dazwischen liegt, vom entsprechenden Script nach relevanten Keywords durchsucht und nach Bedarf verlinkt wird.

Was passiert aber mit Artikeln, die man nicht von the-adinsider.com analysiert und Wörter verlinken haben möchte?

Normalerweise hat man ja vor "<?php the_content…." den Start-Tag und danach den End-Tag. Das würde dann so aussehen:

 <!– aeBeginAds –>

       <?php the_content; ?> (gekürzt…)

    <!– aeEndAds –>

Auf diese Weise wird JEDER Artikel erfasst. Einzelne Artikel kann man damit nicht ausschließen.

Man behelfe sich dann einfach damit, dass man im Artikel selber, im Sourcecode am Anfang den End-Tag und am Ende den Start-Tag setzt. Das sieht dann so aus:

 

<!– aeEndAds –>

Arttikeltext

<!– aeBeginAds –>

In diesem Artikel werden dann keine Wörter mehr durch the-adinsider.com verlinkt.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.