Sa. Mai 28th, 2022

Schon wieder nahm eine Kreuzfahrt ein unglückliches Ende.

Vor der spanischen Küste schlugen bis zu 8 m hohe Wellen gegen das Kreuzfahrtschiff "Louis Majesty" aus Zypern. Sie hatten solche Gewalt, dass Scheiben des Schiffes im vorderen Teil zertrümmert wurden.

Zwei Menschen starben und 14 weitere Passagiere wurden meist leicht verletzt.

Das Schiff war auf dem Weg nach Genua und hatte 1350 Passagiere und 580 Besatzungsmitglieder an Bord.

Erst in der letzten Woche war ein Kreuzfahrtschiff an der ägyptischen Küste verunglückt.

Nahe des Ortes Scharm el Scheich wurde das Kreuzfahrtschiff "Costa Europa" nach Angaben der Reederei durch einen starken Windstoß an die Anleger gestoßen. Drei Besatzungsmitglieder verloren ihr Leben und 5 der insgesamt 1450 Passagiere wurden verletzt.

Von Astera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.